Matthias Marschik, Eduard Völker

Rund um den Semmering

Matthias Marschik, Eduard Völker

Rund um den Semmering

  • ISBN: 9783954003440
  • Erschienen am 03.09.2019
  • 96 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Rund um den Semmering"
Der Semmering wurde Ende des 19. Jahrhunderts von einem einsamen Gebirgspass mit Bahnanschluss zu einer Beletage der Monarchie, zu einem Kurort der Reichen und der Bohème, zu einem Ausflugsziel der Mittelschicht, aber auch zu einem Treffpunkt der internationalen Sportelite. Er wurde zu einem zentralen Ort für die Aufbruchsstimmung der Wiener Moderne, die sich nicht zuletzt die Eroberung der Landschaft zum Ziel gesetzt hatte.
Die Kulturwissenschafter und Historiker Matthias Marschik und Eduard Völker zeigen anhand von über 160 wunderschönen, überwiegend farbigen Fotografien und Ansichtskarten die Landschaft und die Prachtbauten der Jahrhundertwende sowie das Flair, mit dem die Wiener Hautevolee sich an ihrer geliebten Urlaubsdestination umgab.
Die faszinierenden Ansichten nehmen den Leser mit auf eine abwechslungsreiche Bilderreise durch die prachtvolle Bergkulisse des Semmering und laden zum Erinnern und Entdecken ein.

Dr. Matthias Marschik

Der Wiener Matthias Marschik studierte Psychologie und Philosophie. Seit 1993 unterrichtet er die Fächer Publizistik/Medienwissenschaft, Geschichte sowie Psychologie an den Universitäten Wien, Salzburg, Linz, Klagenfurt und Zürich. Er hat bereits zahlreiche Beiträge zur Lokal- und Regionalgeschichte veröffentlicht

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen