Albert Markert, Steffen Wedepohl

Röhren aus Schöneweide

Fernsehelektronik für die Republik
Albert Markert, Steffen Wedepohl

Röhren aus Schöneweide

Fernsehelektronik für die Republik
  • ISBN: 9783963032264
  • Erschienen am 23.09.2020
  • 128 Seiten
  • ca. 180 Abbildungen
  • Format 17,0 x 24,0 cm
  • Hardcover
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Röhren aus Schöneweide"
Albert Markert und Steffen Wedepohl präsentieren rund 180 bislang zumeist unveröffentlichte Fotoschätze aus dem Archiv des Werks für Fernsehelektronik in Schöneweide. Die beeindruckenden Aufnahmen dokumentieren anschaulich die Geschichte des einst größten Werks in Ost-Berlin und garantieren einzigartige Blicke hinter die Werkstore. Diese nostalgische Zeitreise erinnert an den Arbeitsalltag der Belegschaft und weckt unzählige Erinnerungen an das WF.

Albert Markert

Der Künstler und Kunsthistoriker Albert Markert, Jg. 1958, arbeitet im Industriesalon Schöneweide. In der Vergangenheit konzipierte er verschiedene Ausstellungen, zuletzt über das WF Schöneweide. Er veröffentlichte zahlreiche Publikationen zu Kunstthemen und war von 2013 bis 2015 künstlerischer Leiter vom Team Schöneweide Kreativ

Der gebürtige Berliner Steffen Wedepohl, Jg. 1964, war nach seinem Studium an der FU Berlin 25 Jahre in verschiedenen Bildagenturen tätig. Seit 2019 arbeitet er für den Industriesalon Schöneweide an der Digitalisierung des Archivs des ehemaligen Werks für Fernsehelektronik

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen