Preis:
14,99 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 

Auch als eBook erhältlich:

iBookstore Amazon
 
 

Wien neu entdecken

Wer kennt das »Letzte Erfreuliche Operntheater« oder jene Wiese, auf der Freud seinen ersten Traum deutete? Entdecken Sie Wien ganz neu!
 
 

Unser Kommentar zu "99 x Wien wie Sie es noch nicht kennen"

Fadenheftung
Walter M. Weiss, 1961 in Wien geboren, studierte Geschichte, Publizistik und Politikwissenschaften und arbeitete viele Jahre als Chefredakteur namhafter Zeitschriften. Währenddessen unternahm er ausgedehnte Reisen. Seit 1990 schreibt er Bücher und als freier Autor für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die islamische/asiatische Welt sowie die mitteleuropäische Kunst- und Kulturgeschichte. Weitere Informationen u.a. zu den mehr als 80 von ihm veröffentlichten Büchern unter: www.wmweiss.co

Wien neu entdecken

Sängerknaben, Sachertorte und Lipizzaner, Kaiserin Sisi und Walzerkönig Strauß – die Klischees über Wien sind weltberühmt. Aber wer kennt das Bestattungs- und das Globenmuseum? Das »Letzte Erfreuliche Operntheater«, die Schneekugelmanufaktur oder jene Wiese, auf der Freud seinen ersten Traum deutete? Ein Reiseführer mit 99 besonderen Orten in Wien und Umgebung und Geschichten, über die selbst Kenner der altehrwürdigen Kaiserstadt staunen.

Wer das nicht kennt, verpasst das Beste: 99 versteckte Orte, besondere Erlebnisse, Sehenswertes abseits der Touristenpfade und jede Menge Überraschendes garantiert Ihnen dieser Reiseführer mit über 100 anregenden Bildern. Für Einheimische ebenso interessant wie für Touristen.
Sängerknaben, Sachertorte und Lipizzaner, Kaiserin Sisi und Walzerkönig Strauß die Klischees über Wien sind weltberühmt. Aber wer kennt das Bestattungs- und das Globenmuseum? Das »Letzte Erfreuliche Operntheater«, die Schneekugelmanufaktur oder jene Wiese, auf der Freud seinen ersten Traum deutete? Ein Reiseführer mit 99 besonderen Orten in Wien und Umgebung und Geschichten, über die selbst Kenner der altehrwürdigen Kaiserstadt staunen.


Inhaltsverzeichnis
  1. Vorwort
  2. Innere Stadt
    • Zum Auftakt die zentrale Vogelperspektive
    • Alltag und Schwerkraft entfliehen
    • Dem Himmel so nah
    • Big Brother im Teddy-Format
    • High Noon am Hohen Markt
    • Licht und Schatten eines kommunalen Übervaters
    • Gar nicht gemütlich
    • Unaussprechlich gut
    • Bernhards Stammcaf
    • Wo der Retter des Abendlandes wohnte
    • Würstel für Wagnerianer
    • Mann, Ohmann, welch grandioses Flair!
    • Das süßeste Museum der Stadt
    • Modelle der Welt
    • Ein Weincaf für Connaisseure
    • Biobrot vom Pheinsten
    • Gourmetgenüsse im Kassensaal
    • Liveschaltung in den Himmel
    • Gedenken an den Naziterror
    • Ein Hoch auf die Zukunft!
    • Eine Verbeugung vor der Wissenschaft
    • Ein Mythos, in Marmor gemeißelt
  3. Inneres Wiental
    • Ein Gastro-Treff als Ideenbeschleunigungslabor
    • Himmlische Aussichten
    • Hier stand Ludwig van am Pult
    • Lorbeer für die Avantgarde
    • Mahlzeit im kulinarischen Mesozoikum
    • Spice and books for cooks
    • Nostalgiemode für Connaisseure
    • Zeitreise in den Kalten Krieg
    • Arthouse-Filme im Ambiente der 1950er-Jahre
    • Wo Die Jahreszeiteunnd Die Sch?pfungentstanden
    • Im Gedenken an eine Blütezeit
  4. Westliche Vorstadt (Bezirke 6 bis 9)
    • Platte Nasen bei Jung und Alt
    • So kreativ und bunt ist die Welt
    • Sinnlicher Maghreb mitten in Mariahilf
    • Mit gutem Gewissen schlecken
    • Nostalgie auf Zelluloid
    • Eine Insel armenischen Geistes
    • Heilsamer kochen geht nicht
    • Trendmode von morgen
    • Ein Mekka für Leser
    • Die Welt durch die Kameralinse betrachtet
    • Kurzweil für Groß und Klein
    • Deliziöses in der Josefstadt
    • Makabere Medizingeschichte
    • Ein geheiligter, in der Geschichte versunkener Ort
  5. Der Süd(ost)en (Bezirke 3, 4 und 10 bis 12)
    • Ein Mann, vibrierend von Schaffenskraft
    • Ein Ohr für kulturelle Zwischentöne
    • Eine grüne Oase für die Sinne und die Forschung
    • Moskauer Mysterium
    • Große Oper im Taschenformat
    • Habe die Ehre, Herr Gulda!
    • Hausgewordene Logik
    • Hereinspaziert ins kleine Paradies der Kindheit
    • Die letzte Ruhestatt eines Unsterblichen
    • Eintauchen in aquatische Wonnen
    • Eine lange verkannte Schönheit
    • Geschichte und Gegenwart der schenen Leich
  6. Östlich von Donaukanal und Donau (Bezirke 2 und 20 bis 22)
    • Die ganze City in Cinemascope
    • Süße Sünden in Zuckerlrosa
    • Nicht nur Kaas am Karmelitermarkt
    • Conceptstore für alle Sinne
    • Eine Prater-Spritztour auf schmaler Spur
    • Die neue Geometrie des Wissens
    • Traben gegen die Zeit
    • Abtanzen in der Sauna
    • Au-Idyll Heustadlwasser
    • Karl der Große an der Donau
    • Zum Wohle aller Wesen
    • Dem Strom des Lebens auf den Grund gehen
    • Rein in die wilden Wellen!
    • Vermittler zwischen den Kulturen
    • Eine Bootspartie als gemütliche Zeitreise
    • Perfekte Symbiose aus Schönheit und Nutzen

Walter M. Weiss, 1961 in Wien geboren, studierte Geschichte, Publizistik und Politikwissenschaften und arbeitete viele Jahre als Chefredakteur namhafter Zeitschriften. Währenddessen unternahm er ausgedehnte Reisen. Seit 1990 schreibt er Bücher und als freier Autor für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die islamische/asiatische Welt sowie die mitteleuropäische Kunst- und Kulturgeschichte. Weitere Informationen u.a. zu den mehr als 80 von ihm veröffentlichten Büchern unter: www.wmweiss.co
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend