Gottfried Thiele

Radebeul

1949-1989
Gottfried Thiele

Radebeul

1949-1989
  • ISBN: 9783897024908
  • Erschienen am 23.05.2016
  • 136 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Radebeul"
Vierzig Jahre sind eine kurze Zeit in der Weltgeschichte, für einen Menschen jedoch mehr als ein halbes Leben. Der Autor ermöglicht es, die DDR-Zeit in Radebeul noch einmal nachzuvollziehen. Er lässt die Einwohner der Großen Kreisstadt vor den Toren Dresdens mit über 200 Bildern, zumeist aus dem Stadtarchiv, darauf zurückblicken. Mancher wird sich selbst, Freunde, Verwandte, Nachbarn oder Kollegen wieder erkennen. Dabei verzichtet der Autor, der seit 1954 in Radebeul lebt, weit gehend auf Kommentare bei den Bildunterschriften. Er überlässt dem Betrachter die Bewertung der Ereignisse. Dieser wird beim Durchblättern des Bandes vieles finden, das ihn schmunzeln, nachdenken und erinnern lässt. Er hat Gelegenheit zum Wieder- und Neuentdecken von möglicherweise bereits Vergessenem aus einem abgeschlossenen Kapitel der Geschichte, das doch erst vor zwölf Jahren beendet war. Mit diesem Band über die Stadt im sonnigen Elbtal legt der erfolgreiche Autor Gottfried Thiele bereits seine fünfte Veröffentlichung im Sutton Verlag vor.

Gottfried Thiele

Gottfried Thiele, Jahrgang 1936, ist ein profunder Kenner der Meißner Geschichte. Er lebt als freischaffender Pressekorrespondent in Radebeul. Er schreibt regelmäßig heimatgeschichtliche Beiträge für die Dresdner Neuesten Nachrichten und das Meißner Tageblatt.

Zuletzt angesehen