Bettina Wutz, Katrin Fohlmeister-Zach

Penzberg

Bettina Wutz, Katrin Fohlmeister-Zach

Penzberg

  • ISBN: 9783866806825
  • Erschienen am 14.03.2016
  • 136 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Penzberg"
Die Anfänge der ehemaligen Arbeiterstadt Penzberg im bayrischen Voralpenland liegen im Bergbau. Durch den Abbau von Kohle vollzog sich in der bäuerlichen Gemeinde ein grundlegender Wandel. Das Bergwerk ließ für seine aus nah und fern stammende Belegschaft Wohnkolonien errichten, bald entstand eine neue großzügige Infrastruktur. 1911 wurde aus St. Johannisrain der Ort Penzberg, der 1919 das Stadtrecht erhielt.
Bettina Wutz und Katrin Fohlmeister-Zach vom Stadtarchiv Penzberg dokumentieren in diesem Bildband anhand von rund 200 zumeist unveröffentlichten Fotografien aus ihrem Bestand und aus verschiedenen privaten Sammlungen typische Alltagsgeschichten und Impressionen der Stadt zwischen 1890 und 1950. Die eindrucksvollen Aufnahmen zeigen weitgehend unbekannte Stadtansichten, die Arbeits- und Geschäftswelt, das rege Vereinsleben, das Alltagsleben der Kinder in den Schulen, Feste und lokale Persönlichkeiten.
Die Autorinnen laden den Leser ein zum Erinnern, zum Neu- und Wiederentdecken.

Bettina Wutz, Katrin Fohlmeister-Zach

Bettina Wutz, Leiterin des Stadtarchivs Penzberg, und Katrin Fohlmeister-Zach, Mitarbeiterin des Stadtarchivs Penzberg, befassen sich seit Jahren mit der Geschichte der Stadt.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen