%
Preis:
14,95 €
8,00 € *
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
*) Neuer gebundener Verlagspreis

 
 

Streifzüge mit Goethe

Der biografische Reiseführer zu den interessantesten Orten und Plätzen, an denen Goethe lebte, wirkte und bisweilen sogar Geschichte schrieb.
 
Heinz Stade, 1945 in Arnstadt geboren, ist Journalist und Buchautor und lebt in Erfurt. Er ist Autor bzw. Mitautor von über 20 Büchern vor allem zum Reiseland Thüringen. Für seine in der „Thüringer Allgemeine“ veröffentlichten Serie zu Denkmalen und das daraus entstandene Buch „Leben und Arbeiten im Denkmal“ erhielt er 2003 den Deutschen Denkmalpreis, im Jahr darauf wurde er mit dem Thüringer Journalistenpreis ausgezeichnet

Streifzüge mit Goethe

Der Erfurter Journalist und Autor Heinz Stade hat für diesen biografischen Reiseführer die interessantesten Stätten, Orte und Plätze aufgesucht, an denen Goethe lebte, wirkte und bisweilen sogar Geschichte schrieb. Kenntnisreich und unterhaltsam berichtet Stade aus dem Leben Goethes, erzählt interessante Anekdoten und gibt zahlreiche Tipps für Ausflüge. Dieser Band ist eine Einladung, mit Goethe durch das herrliche Thüringen zu streifen.


„Herrlich, herrlich“, ja sogar „überherrlich“ sei es in Thüringen, schrieb Johann Wolfgang von Goethe begeistert über seine Wahlheimat. Mal war es die Gegend um Ilmenau, die ihn so überschwänglich werden ließ, mal die Wartburg, auf der er – wie einst vor ihm Martin Luther – für einige Wochen wohnte. In zahlreichen Orten zwischen Eisenach und Altenburg, Nordhausen und Sonneberg, in denen der vielfältig interessierte Dichter, Naturforscher und Staatsmann zu Gast war, kann man noch heute auf seinen Spuren wandeln.

Der Erfurter Journalist und Autor Heinz Stade hat für diesen biografischen Reiseführer die interessantesten Stätten, Orte und Plätze aufgesucht, an denen Goethe lebte, wirkte und bisweilen sogar Geschichte schrieb. Er führt aber auch dorthin, wo scheinbar Banales geschah, wo Spaß, Tollerei und Liebe zuhause waren. Kenntnisreich und unterhaltsam berichtet Stade aus dem Leben Goethes, erzählt interessante Anekdoten und gibt zahlreiche Tipps für Ausflüge.

Die ausgewählten und beschriebenen Städte, Dörfer und Goethe-Stätten ermöglichen einen reizvollen Blick in die Lebens- und Gedankenwelt des weitgereisten Dichters. Und schnell wird klar, dass Goethe, der über ein halbes Jahrhundert in Weimar lebte, just in Thüringen seine Prägung erfuhr und das Land und seine Kultur entscheidend mitgestaltet hat.

Dieser Band ist eine Einladung, mit Goethe durch das herrliche Thüringen zu streifen.

Heinz Stade, 1945 in Arnstadt geboren, ist Journalist und Buchautor und lebt in Erfurt. Er ist Autor bzw. Mitautor von über 20 Büchern vor allem zum Reiseland Thüringen. Für seine in der „Thüringer Allgemeine“ veröffentlichten Serie zu Denkmalen und das daraus entstandene Buch „Leben und Arbeiten im Denkmal“ erhielt er 2003 den Deutschen Denkmalpreis, im Jahr darauf wurde er mit dem Thüringer Journalistenpreis ausgezeichnet
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend