Rusch Barbara , Karl Roland F. , Astor Ellen , Durdel-Hoffmann Sabine , Kiegel Heidrun , Drühl Christin , Pröttel Michael , Haafke Udo , Aubel Henning , Dohme Carsten , Günther Birgit , Lotz Brigitte , Falk Dietmar

Nix wie weg! Europa

Die schönsten Ziele für spontane Kurzreisen, Brückentage und Resturlaub
Rusch Barbara , Karl Roland F. , Astor Ellen , Durdel-Hoffmann Sabine , Kiegel Heidrun , Drühl Christin , Pröttel Michael , Haafke Udo , Aubel Henning , Dohme Carsten , Günther Birgit , Lotz Brigitte , Falk Dietmar

Nix wie weg! Europa

Die schönsten Ziele für spontane Kurzreisen, Brückentage und Resturlaub
Bruckmann
  • ISBN: 9783734323409
  • Erschienen am 18.08.2022
  • 224 Seiten
  • ca. 280 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Klappenbroschur mit Fadenheftung
22,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Nix wie weg! Europa"
Was tun mit ein paar freien Tagen? Wie wäre es mit entspannten Herbsttagen an der Ostsee oder stimmungsvollen Weihnachten in den Alpen? Tauschen Sie den Winterblues gegen ein Bio-Resort im Elsass oder genießen Sie die Frühlingssonne in Budapest. Ob schön shoppen in Paris oder Loslass-Trip ins Allgäu: Dieser Reiseführer inspiriert zu perfekten Kurzreisen in Deutschland und Europa. Besondere Tipps für lange Wochenenden mit kurzer Anreise.

Rusch Barbara

Barbara Rusch studierte in ihrer Heimatstadt München Ethnologie, Kommunikationswissenschaften und Psychologie. Nach längeren Studienaufenthalten in Italien und Ostafrika arbeitet sie seit 1990 als freie Autorin und Übersetzerin sowie als technische Redakteurin. In Büchern, Zeitschriften, Lexika und Ausstellungskatalogen publiziert sie über Kultur- und Wissenschaftsgeschichte, Pädagogik und Psychologie sowie ferne (und nicht ganz so ferne) Länder.

Karl Roland F.

Roland F. Karl produziert seit 35 Jahren als freier Autor und Fotograf Reisereportagen für Printmedien, u.a. auch für »Die Zeit«, »Stern«, »Handelsblatt« sowie verschiedene Reise-Magazine. Darüber hinaus ist er mit seinen Texten und Bildern an zahlreichen Buchpublikationen beteiligt.

Astor Ellen

Ellen Astor arbeitet als freie Redakteurin und Autorin vorwiegend über geographische Themen aus der ganzen Welt. Der gesamte Mittelmeerraum und die vielfältigen Landschaften Mitteleuropas mit ihren historisch gewachsenen Städten und ihren regionalen Spezialitäten sind ihre bevorzugten Reiseziele.

Durdel-Hoffmann Sabine

Sabine Durdel-Hoffmann arbeitet als freie Autorin, Ghostwriterin und Lektorin in Essen. Die gelernte Buchhändlerin und studierte Literaturwissenschaftlerin widmet sich nach langjähriger Tätigkeit in namhaften Dortmunder und Kölner Verlagen am liebsten Themen aus Geschichte und Zeitgeschichte, Kultur, Kunst, Reise und Natur. Die Autorin hat allein und im Team zahlreiche Buchtitel veröffentlicht.

Kiegel Heidrun

Heidrun Kiegel studierte Geografie. Nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Argentinien arbeitet sie als Studienreiseleiterin in Spanien. Ihre Begeisterung für das Reisen und das Schreiben verbindet sie seit 2004 als freie Autorin und Redakteurin mit dem Schwerpunkt Geografie und Lateinamerika.

Drühl Christin

Christin Drühl, 1980 in Greifswald geboren, ist eng mit der Ostseeküste verbunden. Heute liegt ihr Lebensmittelpunkt in Berlin. Für Reportagen und Buchprojekte ist sie regelmäßig in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg unterwegs.

Pröttel Michael

Der Diplomgeograf Michael Pröttel, geboren 1965, ist tätig als Journalist und Fotograf, u.a. für die Zeitschrift Bergsteiger. Die historischen und geografischen Besonderheiten europäischer Gebirgslandschaften sind seine Leidenschaft. Er ist Vorsitzender der Alpenschutzorganisation MOUNTAIN WILDERNESS Deutschland. Deshalb ist ihm ein möglichst naturverträglicher Bergsport wichtig.

Haafke Udo

Der Ratinger Fotodesigner Udo Haafke arbeitet seit 1985 als freier Fotograf und Bildjournalist. Mitte der 90er-Jahre gründete er sein eigenes Redaktionsbüro. Neben zahlreichen Fotoausstellungen im In- und Ausland, Veröffentlichungen zu regionalen, nationalen und internationalen Reisethemen hat er sich bundesweit mit seinen Reisereportagen und Bildbänden einen Namen gemacht. Beim Sutton Verlag veröffentlichte er zahlreiche regionalgeschichtliche Bildbände.

Aubel Henning

Als Redakteur, Lektor und Autor widmet sich Henning Aubel vor allem Themen aus Natur und Technik, Geschichte und Politik, Länderkunde und Reisen. Er entwickelt auch Konzepte und wagt sich an umfangreiche Aufgaben heran. Mit wachem Auge blickt der gelernte Historiker gern hinter die Dinge, um unter der Oberfläche Verborgenes ans Licht zu bringen.

Dohme Carsten

Carsten Dohme ist Geograph. 1995 gründete er seine erste Firma. Seither arbeitet er  als Art Director, Produzent, Herausgeber, Copywriter und Reisejournalist mit dem Schwerpunkt Storytelling für namhafte Verlagsgruppen und berät Tourismusorganisationen in der Entwicklung von Anwendungen und Prozessen für das Tourismusmarketing. »Im Norden zu Hause« reichen seine Themenschwerpunkte vom Norden Europas bis Nordamerika. Stellt man die Weltkarte allerdings auf den Kopf, gilt dies neuerdings auch für den Süden Afrikas. Und Carsten Dohme liebt es, die Welt mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Günther Birgit

Birgit Günther, Jahrgang 1971, studierte Geschichte und Literaturwissenschaften in München und Regensburg und war danach in verschiedenen Sachbuchverlagen in der Programmentwicklung tätig. Heute arbeitet sie freiberuflich im Bereich Wissens- und Inhaltemanagement und realisiert immer noch gern Buchprojekte, die hochwertige Fotografie mit Sachinhalten verknüpfen. Ihre Leidenschaft gilt Büchern, Reisen und besonderen Aufnahmen von Mensch und Landschaft. Birgit Günther lebt mit ihrer Familie in der Nähe von München.

Lotz Brigitte

Brigitte Lotz lebt im Ruhrgebiet und beschäftigt sich seit vielen Jahren als freie Autorin und Lektorin bevorzugt mit den Schwerpunkten Kultur, Politik, Länderkunde und Touristik. In ihrer Freizeit durchstreift die Literaturwissenschaftlerin mit Vorliebe ihre nähere und fernere Umgebung auf der Suche nach lohnenswerten Zielen. Ihre ungewöhnlichen Entdeckungen gibt sie gerne in Text und Bild weiter.

Falk Dietmar

“”Nix wie weg! Europa” bringt ein bisschen Struktur in die Zielauswahl. Ganz übersichtlich mit hohem Bildanteil werden Ziele vorgestellt, die für einen Kurztrip prädestiniert sind.” - Schönes Leben

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen