André Kobsch, Gerhard Parchow

Mönchgut und Granitz

André Kobsch, Gerhard Parchow

Mönchgut und Granitz

  • ISBN: 9783897022539
  • Erschienen am 15.11.2018
  • 136 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Mönchgut und Granitz"
Die Halbinsel Mönchgut und die Granitz zählt zu den landschaftlich reizvollsten Gebieten Rügens und haben eine eigene, unverwechselbare Geschichte. Andre Kobsch aus Stralsund und der Selliner Gerhard Parchow belegen mit diesem Bildband, wie die Gemeinden in dieser Gegend vor etwa 100 Jahren begannen, sich von schlichten und unbekannten Bauern- und Fischerdörfern zu modernen und attraktiven Bade- und Kurorten zu entwickeln.
Zahlreiche kommentierte Fotografien und Postkarten aus den Jahren von 1890 bis 1950 veranschaulichen das alltägliche Leben, aber auch Besonderheiten zwischen Lancken-Granitz und Klein-Zicker. Ein Abstecher auf die umliegenden Inseln Vilm, den Ruden und die Greifswalder Oie sowie in die im Norden angrenzende Granitz komplettiert die Beschreibung des Südostens Rügens.
Sowohl Einheimische wie auch Besucher können dieses Buch zum Anlass nehmen, sich mit der Geschichte des heutigen Amtes Mönchgut-Granitz in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu beschäftigen.

André Kobsch

André Kobsch, geboren 1963, ist Diplomjurist und Abteilungsleiter im Ordnungsamt der Stadt Stralsund. Als Philokartist und Medaillensammler interessiert er sich besonders für die Stadtgeschichte von 1890 bis 1945

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen