MODELL FAN 06/14

MODELL FAN 06/14

Bitte wählen

Auswahl zurücksetzen
GeraMond
  • ISBN: 571406D
  • Erschienen am 23.05.2014
7,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

PDF-Download nach Kauf im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Diese können Sie per Kreditkarte oder PayPal bezahlen. Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "MODELL FAN 06/14"
In ModellFan finden Sie jeden Monat neu: Topaktuelle Vorstellung aller Plastikmodellbau-Neuheiten mit über 400 exzellente Modell-Fotos Umfangreiche Bauberichte von Flugzeugen, Militär- und Zivilfahrzeugen, Schiffen und Figuren Klebe-, Lackier-, Umbau- und Veredelungstechniken ausführlich erklärt
Inhaltsverzeichnis
Militär
  • Gemeinschaftsprojekt: „Red Ball Express“
    Perfektes Teamwork sicherte nicht nur den Alliierten den Vormarsch, so eine Zusammenarbeit funktioniert auch im Modellbau, wie Dirk Fries und Klaus Hoffmann zeigen.
  • Die „Eiserne Faust“: Sd.Kfz.167 StuG IV
    Dragon spendiert dem D-Day-Teilnehmer einen Zimmerit-Belag Out-of-Box. Roland Greth sorgt für die historisch korrekte „Götz von Berlichingen“-Tarnbemalung.
  • Normandie-Taxi: Schwimmwagen VW 128
    Einen Schwimmwagen mit langem Radstand? Den gab es, und nun auch im Modell. Und das lässt sich mit erstklassigem Ergebnis Out-of-Box bauen.
  • Quaterscale-Highlight: Crusader Mk.III AA Tank
    Tamiya bietet dem Modellbauer nahezu perfekte Bausätze in 1:48; dieser D-Day-Crusader ist einer der besten, wovon sich Lars Richter überzeugen konnte.
  • Alliierter Hauptkampfpanzer: Sherman M4
    Der Hauptgegener der Wehrmacht in der Normandie war der Sherman. Den gab es in einer Vielzahl von Versionen. David Rohberge stellt zwei davon im Modell vor.
Flugzeuge
  • In niederländischem Grau: NF-5A Freedom Fighter
    Kinetic legt nach und bringt nach AFV Club ebenfalls eine nagelneue NF-5A. Daniel Bickelmann testet, ob der 48er-Mitbewerber sogar noch zu toppen ist.
  • Im „Nachthexen-Einsatz“: Polikarpow U2/Po-2VS
    Viele russische Pilotinnen flogen diesen Doppeldecker, ICM setzt ihm zum Discounter-Preis ein kleines Denkmal und Jörg Schlegel legt noch einige Details drauf.
  • Fliegender Panzerjäger: Typhoon Mk.Ib
    Auch die Typhoon steht für den erfolgreichen D-Day- Einsatz. Heinz Spatz setzt Brenguns Short-Run-Kit mit kleinen Umbauten und aufwendiger Lackierung in Szene.
Schiffe
  • Landungsexperte: „Higgins“ LCVP
    Airfix lässt das bekannte LCVP-Landungsboot als einsteigerfreundliche Formneuheit vom Stapel. Eberhard Sinnwell baute parallel auch das alte Heller-Modell.
  • Küstenverteidiger: U-Boot Typ XXIII
    Bronco offeriert ein U-Boot im ungewöhnlichen Maßstab 1:35. Joachim Goetz stellt das „Modell des Jahres“ als hoch detaillierten Eyecatcher Out-of-Box vor.
Zivilfahrzeuge
  • Eleganter Franzose: Citroen Traction Avant 11CV
    Der Citroen 11CV ist auch in 1:35 ein Wunschmodell vieler Modellbauer. Frank Schulz peppt den sehr schönen Tamiya-Bausatz zusätzlich mit Ätzteilen auf.
  • Augenschmaus: Porsche 997 GT3 RSR
    Sascha Müller krönt den ausgefallenen Kleinserien- Boliden zusätzlich mit perfekten Decals. So steht einem Eyecatcher-Art-Car nichts mehr im Wege.
Modellbau Akademie
  • Glossar XXL
    Dekantieren
  • Basics
    Farbschattierungen Out-of-Box
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen