MIBA 09/74

MIBA 09/74

Download
2,99 €
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 227409
  • Erschienen am 15.08.1974
2,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Download im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Downloads"; dies kann bis zu 15 Minuten nach erfolgreicher Kaufabwicklung dauern. Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "MIBA 09/74"
Ein renommiertes Redaktionsteam berichtet jeden Monat in Wort und Bild über das gesamte Spektrum der Modelleisenbahn. Anlagenplanung und Anlagenbau, ebenso akribische wie objektive Testberichte einschließlich der jeweiligen Vorbildinformationen, Gebäude- und Landschaftsbau, Neuheiten und Erfahrungsberichte und vieles mehr ist in der MIBA zu finden.
Inhaltsverzeichnis
  • Hintergründiges um einen Hintergrund
  • Straßenbahn-Lok-Modell aus Sperrholz
  • Durch Umbau entstanden: Die schöne Österreicherin (Reihe 12)
  • H0e-Diesellok Reihe 2095 von Liliput
  • Ideen muß man haben: Hochbetrieb im Schlafzimmer Bemerkenswerte H0-Anlage
  • Die deutschen Vorkriegs-Eilzugwagen
  • Unsere Bauzeichnung: Einheits-Abteilwagen BC4i-33g
  • Die Feierabend-Bastelei: Wiegebrücke für Straßenfahrzeuge
  • Jetzt von Röwa erhältlich: Leig-Einheit mit DR-Beschriftung und G-Wagen Leipzig
  • Fragen und Antworten zu Schaltungstechnik für vorbildgetreue Gleisbildstellpulte (MIBA 6 u. 7/74)
  • Minitrix-Neuheiten 74 - teilweise ausgeliefert!
  • Rampen auf der Modellbahn-Anlage mittels Gewindestäben (und GLABs) (GLABs = GLeis-Auflage-Brettchen)
  • Gewindestangen statt Rundhölzer
  • Der Signalausleger von Neuenbürg - als N-Modell
  • Schlagader einer Nation - Das Eisenbahnwesen der UdSSR, Petersen
  • Die Eisenbahn der Ilseder Hütte, Schüler
  • Neu von Märklin: H0-Modell der BR 50 Kab
  • Meine 0-Bahn im Keller - 2. Teil
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen