MIBA 07/09

MIBA 07/09

Download
2,99 €
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 220907
  • Erschienen am 15.06.2009
2,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofortdownload im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Sofortdownloads". Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "MIBA 07/09"
Ein renommiertes Redaktionsteam berichtet jeden Monat in Wort und Bild über das gesamte Spektrum der Modelleisenbahn. Anlagenplanung und Anlagenbau, ebenso akribische wie objektive Testberichte einschließlich der jeweiligen Vorbildinformationen, Gebäude- und Landschaftsbau, Neuheiten und Erfahrungsberichte und vieles mehr ist in der MIBA zu finden.
Inhaltsverzeichnis
  • Wochen des Wählens
  • Leserbriefe
  • H0-Modulanlage der EF Breisgau - Wenn Hofstetten an der Donau liegt ... Module
  • Die Nahverkehrstriebzüge der Baureihe 420 - Olympischer Zug
  • Der ET 420 in der Baugröße H0 von Trix - Klassische dreiteilige S-Bahn ...
  • Die Baureihe 44 auf der Ruhr-Sieg-Strecke - Jumbo-Variationen im Lennetal
  • Details für den Gasthof zur Eisenbahn - Der Biergarten Im Rahmen der Überarbeitungsaktion Barthelsaurach 2009 (MIBA 5/2009) wurde auch der Biergarten neu gestaltet
  • Signalmontage per Hubschrauber in Vorbild und Modell - Fliegende Signale
  • Das große MIBA-Sommer-Gewinnspiel (1/3) - Immer nur Bahnhof - aber wo?
  • Große Schauanlage an der holsteinischen Westküste (1) - Modellbahn-Zauber in Friedrichstadt Die Schauanlage Modellbahn-Zauber in Friedrichstadt in der Nähe von Husum
  • sb-Motorisierung für den Klv 20 von Brekina - Der Leisetreter Ein Glockenankermotor von sb-Modellbau für die VW-Draisine von Brekina
  • Herkömmliche Feldscheune als nicht alltägliches Selbstbauprojekt - Der Charme des Alltäglichen Alltägliche landwirtschaftliche Gebäude aus der Umgebung eignen sich hervorragend als individueller Blickfang auf der Modellbahn
  • Servoantrieb für Märklins C-Gleis-Weichen - Weichenstellen - leise und sicher Der Servoantrieb von ESU sorgt für realistische Stellbewegung - und als kleine Bastelei entstand noch eine LED-Beleuchtung für die Weichenlaterne
  • Moderne Zeiten anno dazumal - Teil 1: Blaue Loks und Prototypen - Doppelstockzüge der frühen DB Superung der Modelle der Prototyp-Doppelstockwagen der DB von Heris und Trix sowie der passenden Roco-03.10 in H0
  • Polyurethan-Schwellenrost von Günter Weller - Weichenbau - einmal etwas anders Weichen- und Gleisschwellenroste aus Kunstharz von Günter Weller im Praxistest
  • Auch für Spur-0-Einsteiger: Güterwagenbausätze von Bieger - Omm 52 aus dem Bausatz
  • VGB-Gewinnspiel: Das Goldene Gleis 2009 - Die Sieger stehen fest!
  • Modellbundesbahn In Bad Driburg eröffnete die erweiterte Schauanlage MO187 unter dem neuen Namen Modellbundesbahn wieder
  • Bücher/Video Tondokumente der Dampflok in Super-Länge; Joachim Seyferth
  • Bücher/Video Die Baureihe 24 - das urige Steppenpferd
  • Bücher/Video Strecken und Bahnhöfe der Schmalspurbahnen im Harz; Jürgen Steimecke
  • Bücher/Video Die Strecke Halberstadt - Vienenburg; Dirk Endisch
  • VW-Draisine für die Gartenbahn (Brekina)
  • Preußische Packwagen in H0 (Brawa)
  • Zierliche Zäune in H0 (Langmesser)
  • Bahnbus in H0 (Brekina)
  • Donnerbüchsen im Dreierpack für 0 (Lenz)
  • Epoche-III-Signale in H0 (Ebert Modellbahntechnik)
  • Usedom-Dampfer in TT (Tillig)
  • Klassische Güterwagen in H0 (Brawa)
  • Beiwagen in H0 (Tillig)
  • Schienenreinigung in der Baugröße 0 (Krapp Spur-0-Modelle)
  • Epoche-III-LKW in H0 (Herpa)
  • 56.20 mit DCC-Decoder in N (Fleischmann)
  • Roter Flitzer in H0 (Rickoricko, Vertrieb Busch)
  • Grüner Diesel in H0 (Lima)
  • Heeresfeldbahn-Mallet in N (N-tram, Vertrieb Hammerschmid Präzisionsmodelle)
  • Blauer Renner in H0 (Trix)
  • Bagger und Baufahrzeuge in 0 (Conrad GmbH)
  • Gelbe Köf für die Baugröße 0 (Schnellenkamp Technischer Modellbau)
  • Was bringt die MIBA im August 2009?
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen