MIBA 06/68

MIBA 06/68

Download
2,99 €
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 226806
  • Erschienen am 15.04.1968
2,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofortdownload im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Sofortdownloads". Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "MIBA 06/68"
Ein renommiertes Redaktionsteam berichtet jeden Monat in Wort und Bild über das gesamte Spektrum der Modelleisenbahn. Anlagenplanung und Anlagenbau, ebenso akribische wie objektive Testberichte einschließlich der jeweiligen Vorbildinformationen, Gebäude- und Landschaftsbau, Neuheiten und Erfahrungsberichte und vieles mehr ist in der MIBA zu finden.
Inhaltsverzeichnis
  • Bunte Seite u. a. Titelbild, Liliput-Neuheit
  • Spezialkupplung à la Heinzl - bei Trix-D-Zug-Wagen Kupplung
  • Die Untergrundbewegung eines städtischen Pseudo-Kopfbahnhofs N-Anlage
  • Ein hochaktuelles Thema - auch für den Modellbahner: Die neue Kennzeichnung der DB-Triebfahrzeuge
  • Bilder ohne (viele) Worte: Die Trambahn H0-Anlage
  • Gleise mit Spezial-Punktkontakten
  • Bei dieser Gelegenheit: Die mysteriösen Gleise des Herrn Brüning ...
  • Doch wies da drinnen aussieht ... H0-Anlage
  • Importiert aus Holland - Förderturm für ein Kohlebergwerk
  • Der kleine Tip - Isolierungskennzeichen Wi 2)
  • Wechselweise blinkendes Warnlicht
  • T 3 mit Schlepptender? - T 3 + pr T12 = BR 53?
  • Die Lok-Kompositionen der ehem. Oderbruchbahnen
  • Die variabel kombinierte Anlage H0-Anlagenentwurf Module
  • Das Gegenstück N-Anlagenentwurf
  • Die kleine Bastelei: Schutzdach für Bahnmeisterei-Schilder
  • Kleinviehwagen Serie K der K. Bay. Staatsbahn - Baujahr 1885/86
  • Ulrikenburg i. T. H0-Anlage
  • Vollautomatische, doppelte und addierte Kehrschleife für das Märklin-System
  • Wenn der Platz nicht reicht ... H0-Bw-Diorama
  • Ulrikenburg i. T.
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen