MIBA 05/76

MIBA 05/76

Download
2,99 €
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 227605
  • Erschienen am 15.04.1976
2,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofortdownload im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Sofortdownloads". Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "MIBA 05/76"
Ein renommiertes Redaktionsteam berichtet jeden Monat in Wort und Bild über das gesamte Spektrum der Modelleisenbahn. Anlagenplanung und Anlagenbau, ebenso akribische wie objektive Testberichte einschließlich der jeweiligen Vorbildinformationen, Gebäude- und Landschaftsbau, Neuheiten und Erfahrungsberichte und vieles mehr ist in der MIBA zu finden.
Inhaltsverzeichnis
  • Erstmals kleinserienmäßig: Live steam in H0 Live steam
  • Sammlung von Übersichtsplänen wichtiger Abzweigstationen der Eisenbahnen Deutschlands, 1914 (Nachdruck 1975)
  • Landwirtschaftsfahrzeuge als H0-Modelle Zubehör
  • Der Tip aus der Praxis: Das Altern von Wagendächern
  • BR 050 von Märklin - mit Wannentender, geschlossenem Führerhaus und Gleichstrombetrieb
  • Die Wassertürme von Hohenstein und Zindelstein
  • Die Brücke mit den zwei Gesichtern - Oder: die sparsame Bundesbahn
  • Mitten im Wohnzimmer ... Trix-H0-Anlage
  • Vorbild und (verbessertes) H0-Modell - Dreiachsiger Eisenbahn-Kranwagen
  • Märklin-Neuheiten 76 - z. T. schon im Fachgeschäft!
  • Automatischer Blinker für unbeschrankte Bahnübergänge
  • Unversucht schmeckt nichts: H0-Umbauten von Industrie-Modellen BR 54.15 und BR 64 auf Basis der Märklin-BR 24
  • Das weggetarnte Gleisoval - oder: die vorgetäuschte Drehscheibe
  • Auf N spezialisiert N-Anlage
  • Lüp des SBB-Waggons von Metropolitan
  • Meine erste Anlage H0-Anlage
  • Betr.: TT-Selbsthilfe (MIBA 10/75)
  • Die Klappbrücken-Brücke mit Bauzeichnung
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen