• Vom 05.12. bis 06.12.2020 erhalten Sie Ihre Bestellungen deutschlandweit versandkostenfrei! Alle lieferbaren Titel werden schnellstmöglich versendet.
Eberhard Neubronner

Mensch Mayer

Der wunderliche Weg eines Württemberger Erfinders. Eine Romanbiografie
Eberhard Neubronner

Mensch Mayer

Der wunderliche Weg eines Württemberger Erfinders. Eine Romanbiografie
  • ISBN: 9783842514850
  • Erschienen am 15.10.2016
  • 296 Seiten
  • ca. 15 Abbildungen
  • Format 14,5 x 21,5 cm
  • Hardcover
19,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Mensch Mayer"
Er war dreimal verheiratet, zeugte zweiundzwanzig Kinder, erfand nach etlichen Experimenten die Streichhölzer und hinterließ ein in feiner Kurrentschrift verfasstes Tagebuch. Johann Samson Wilhelm Mayer (1787–1852), Kupferschmied aus Esslingen am Neckar, hat sein Leben lang getüftelt. Die Menschheit verdankt ihm die Gewürztinte; Frostbalsam und Stiefelfett entstanden bei seinen Experimenten ebenso wie Lustfeuerwerke oder probate Mittelchen gegen allerlei Schmerzen. »Mensch Mayer!« Dieser respektvolle Ausruf gilt einem Mann, der sich gegen widrige Umstände zu behaupten wusste. Eberhard Neubronner ermöglicht ebenso farbige wie spannende Einblicke in das Milieu der Romantik und des Biedermeier bis hin zu Vormärz und Industrialisierung in Württemberg. Er rückt den talentierten Kupferschmied romanhaft ins Licht, das Ganze eingebettet in historische Texte, manchmal erheiternd, nicht selten anrührend, zuweilen aber auch durchaus beklemmend. Ein besonderes Leseerlebnis!

Eberhard Neubronner

Eberhard Neubronner wurde 1942 in Ulm geboren. Er fuhr zur See und ließ sich nach einer Fotografenlehre zum TV-Kameramann ausbilden. Es folgten mehrere Jahre als Zeitungsredakteur (Südwest Presse) und Radioreporter (Süddeutscher Rundfunk). Seit 1990 ist er freier Schriftsteller. Für sein Werk „Der Weg“ erhielt Neubronner den Literaturpreis des Deutschen Alpenvereins, zwei weitere Bücher befassten sich mit dem Leben piemontesischer Bergbauern

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen