Heimatverein Mengede (Hg.)

Mengede

Historisches aus dem Stadtbezirk
Heimatverein Mengede (Hg.)

Mengede

Historisches aus dem Stadtbezirk
  • ISBN: 9783897029217
  • Erschienen am 10.12.2015
  • 104 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Mengede"
Dortmund-Mengede, heute der nordwestliche Stadtbezirk der Ruhrgebietsmetropole, entstand 1928 durch die Eingemeindung von Bodelschwingh, Brüninghausen, Groppenbruch, Mengede, Nette, Ellinghausen, Oestrich, Schwieringhausen und Westerfilde. Doch viele Familien sind ihrer Gemeinde seit Generationen treu geblieben – und auch in Zukunft werden die Bürger des Nordwestens ihre eigene Identität bewahren.
Über 170 bislang unveröffentlichte historische Fotografien zeichnen die Entwicklung der einst selbstständigen Orte bis in die 1970er-Jahre nach. Ansichten der idyllischen Winkel, Aufnahmen aus dem Arbeitsleben in Kleingewerbebetrieben und der wachsenden Industrie sowie Bilder vom Alltag der Menschen zeichnen ein liebevolles Bild der Orte.
Die vier Autoren, Heinz-Otto Buschmann, Paul Gausepohl, Wilfried Jürgens und Franz-Heinrich Veuhoff, sind engagierte Mitglieder des Heimatvereins Mengede. Aus ihrem reichhaltigen Fundus und der Sammlung von Andreas Ueffing haben sie die schönsten und ausdruckstärksten Fotos ausgewählt. Dieses liebevoll gestaltete Buch lädt ein, Mengede und seine Menschen besser kennen zu lernen, alte Erinnerungen aufzufrischen und Neues zu entdecken.

Heimatverein Mengede (Hg.)

Heinz-Otto Buschmann, Paul Gausepohl, Wilfried Jürgens und Franz-Friedrich Veuhoff sind Mitglieder des Heimatvereins Mengede und verfassten als Autorenteam den vorliegenden Bildband. Alle sind profunde Kenner der Geschichte ihres Heimatortes und haben sich bereits mit zahlreichen lokalhistorischen Büchern, Artikeln und Ausstellungen einen Namen gemacht.

Zuletzt angesehen