Beat Moser, Urs Jossi

Matterhorn Gotthard Bahn - Teil 2

Teil 2: Brig-Andermatt-Disentis, Schöllenenbahn und Dampfbahn Furka-Bergstrecke
Beat Moser, Urs Jossi

Matterhorn Gotthard Bahn - Teil 2

Teil 2: Brig-Andermatt-Disentis, Schöllenenbahn und Dampfbahn Furka-Bergstrecke

Bitte wählen

Auswahl zurücksetzen
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 9783969685808
  • Erschienen am 11.02.2011
  • 92 Seiten
  • Format 21,0 x 29,7 cm
  • Klammerheftung
10,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Download im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Downloads"; dies kann bis zu 15 Minuten nach erfolgreicher Kaufabwicklung dauern. Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "Matterhorn Gotthard Bahn - Teil 2"

Die 1926 eröffnete Furka-Oberalp-Bahn (FO) von Brig über Andermatt nach Disentis ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Heute bildet die zur Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) gehörende Schweizer Ost-West-Verbindung das zentrale Stück des Laufwegs des berühmten Glacier Express, der hochalpine Abschnitt am Oberalppass (2033 m) ist nur einer der Höhepunkte der Fahrt mit dem ?langsamsten Schnellzug der Welt". Neben einer historischen Rückschau auf Bau und Betrieb der Strecke stehen aktuelle Reiseberichte im Mittelpunkte der neuesten Special-Ausgabe des Eisenbahn-Journals. Weitere Kapitel behandeln die Strecke Göschenen-Andermatt durch die wildromantische Schöllenenschlucht, die Autoverladung durch den Furka-Basistunnel und die Reaktivierung einer der weltweit spektakulärsten Eisenbahnlinien durch die Dampfbahn Furka-Bergstrecke. In Wort und Bild vorgestellt werden selbstverständlich auch alle betriebsfähigen MGB-Triebfahrzeuge, die auf den ehemaligen FO-Strecken verkehren. Zahlreiche bislang unveröffentlichte Profilaufnahmen machen diese Sonderausgabe zu einem einzigartigen Begleiter auf der Traumtour durch die Schweizer Bergwelt.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen