Wilfried und Lisa Bahnmüller

Lost & Dark Places Südtirol

35 vergessene, verlassene und unheimliche Orte
Wilfried und Lisa Bahnmüller

Lost & Dark Places Südtirol

35 vergessene, verlassene und unheimliche Orte
Bruckmann
  • ISBN: 9783734320798
  • Erschienen am 22.09.2022
  • 160 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Klappenbroschur mit Fadenheftung
22,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Lost & Dark Places Südtirol"
35 vergessene, verlassene und unheimliche Orte
Viel Historisches und Traditionelles ist in Südtirol verortet. Darunter auch Mystisches und mehr. Kommen Sie den dunklen Geheimnissen auf die Spur!
Wer denkt bei Südtirol an Morbides und Magisches, an Geister und Grusel, an Sagen und Schauergestalten? Wohl kaum jemand! Doch was ist mit dem fast versunkenen Kirchturm im Reschensee, den Rosszähnen über dem Kalterer See, den rhätischen Häusern am Tartscher Bühel? Was mit den seltsamen Erdpyramiden, den verlassenen Südtiroler Bergwerken, den Bunkeranlagen des Alpenwalls? Vielleicht ist Südtirol doch dunkler als Sie denken!

  • Südtirols erster Dark-Tourism-Guide
  • Schaurig: mit Tipps, wie man die Atmosphäre der Orte am besten erleben kann

Wilfried und Lisa Bahnmüller

Lisa Bahnmüller, Fotografin und Journalistin, arbeitet gemeinsam mit ihrem Vater, dem Fotografen Dr. Wilfried Bahnmüller, seit vielen Jahren erfolgreich für verschiedene Verlage. Die Autorin lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern Lucas und Antonia am Alpenrand im Tölzer Land. Besonders beliebt nicht nur bei den eigenen Kindern, sondern auch bei deren Freunden sind immer die Erkundungen neuer Abenteuer.

Lisa Bahnmüller, Fotografin und Journalistin, arbeitet gemeinsam mit ihrem Vater, Fotograf Dr. Wilfried Bahnmüller, seit vielen Jahren erfolgreich für verschiedene Verlage. Sie sind Autoren zahlreicher Wander- und Fahrradführer und immer gerne in Südtirol unterwegs – auch auf den Spuren düsterer Ereignisse.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen