Anne Dreesbach

Lost & Dark Places Niederbayern

33 vergessene, verlassene und unheimliche Orte
Anne Dreesbach

Lost & Dark Places Niederbayern

33 vergessene, verlassene und unheimliche Orte
Bruckmann
  • ISBN: 9783734325847
  • Erscheint am 22.09.2022
  • 160 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Klappenbroschur mit Fadenheftung
22,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 22. September 2022

Produktinformationen "Lost & Dark Places Niederbayern"
Von Geistern und Gräultaten
Morde, Menschenopfer, Mitternachtsspuk: Die Geschichte Niederbayerns verspricht ein Eldorado für die Lost-and-Dark-Places-Community.
In Niederbayern ist wenig für den Tourismus »aufgehübscht«, vieles darf einfach sein, wie es ist. Daher hat Niederbayern auch wahrhaftig viel zu bieten, was »lost and dark« ist: vom niederbayerischen Stonehenge und der traurigen Liebesgeschichte von Agnes Bernauer über Geister und Burgen in den kulturhistorisch bedeutenden Städten Straubing und Landshut bis hin zu Mordfällen auf Einödhöfen, verfallenen Industriedenkmälern und Nazi-Gräuel.

  • Niederbayerns erster Dark-Tourism-Guide
  • Schaurig: mit Tipps, wie man die Atmosphäre der Orte am besten erleben kann

Dr. Anne Dreesbach

Anne Dreesbach, Verlegerin, Historikerin, Autorin, hat in ihrem Leben schon sehr viel geschrieben: ihre Dissertation über die Zurschaustellung »exotischer« Menschen, zahlreiche Werke zur deutschen Wirtschaftsgeschichte, Zeitschriftenartikel, einen historischen Roman und mehrere Stadtführer zu München, darunter auch Lost & Dark Places München. Jetzt ist ihre niederbayerische Heimat dran.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen