Inge Harländer, Telse Lubitz

Leben in Heide

Inge Harländer, Telse Lubitz

Leben in Heide

  • ISBN: 9783866800472
  • Erschienen am 10.12.2015
  • 104 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Leben in Heide"
Heide, die Stadt an der Westküste Schleswig-Holsteins, war bereits im 15. Jahrhundert das Zentrum Dithmarschens und ist heute die Hauptstadt des gleichnamigen Kreises. Dieser historische Bildband dokumentiert anhand von 160 bisher größtenteils unveröffentlichten Fotografien die Entwicklung Heides von 1900 bis 1980. Dabei werden vor allem unterschiedliche Lebensbereiche der Menschen gezeigt. Eindrucksvolle Aufnahmen vom Treiben auf dem Marktplatz, vom Kindervogelschießen und vom Sport gewähren lebendige und facettenreiche Einblicke in den Alltag der Heider.
Telse Lubitz, Leiterin des Heider Stadtarchivs, und Inge Harländer traten in der Vergangenheit mit Veröffentlichungen über Heide hervor. Für diesen Band haben sie aus privaten Sammlungen sowie aus den Beständen des Heimatmuseums und des Stadtarchivs die charakteristischsten Aufnahmen ausgewählt. Sie laden zu einem stimmungsvollen Spaziergang durch die Heider Geschichte ein und halten die Erinnerung an längst vergessen Geglaubtes wach.

Inge Harländer, Dr. Telse Lubitz

Inge Harländer, Jahrgang 1954, ist profunde Kennerin der jüngeren Geschichte ihrer Heimatstadt. Sie ist gelernte Einzelhandels- und Bürokauffrau und in der Vergangenheit durch verschiedene regionalhistorische Publikationen, Ausstellungen und Vorträge hervorgetreten

Telse Lubitz, Jahrgang 1958, ist profunde Kennerin der jüngeren Geschichte ihrer Heimatstadt. Die in Kunstgeschichte promovierte Historikerin arbeitet im Stadtarchiv und leitet unter anderem das Heider Heimatmuseum. Die Autorin ist in der Vergangenheit durch verschiedene regionalhistorische Publikationen, Ausstellungen und Vorträge hervorgetreten

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen