Preis:
9,90 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Mord beim Berlin-Marathon - doch die Spuren führen in die oberschwäbische Idylle.
 
Klaus Eckardt, Jahrgang 1960, ist nach Wanderjahren durch halb Deutschland seit 15 Jahren in Oberschwaben heimisch. Dort arbeitete er als Journalist und Pressesprecher. Seit mehreren Jahren leitet er eine Volkshochschule. In seiner Freizeit läuft er am liebsten durch die oberschwäbische Natur

Mord beim Berlin-Marathon - doch die Spuren führen in die oberschwäbische Idylle.

Dass es beim Marathon mal einen Toten gibt, kommt durchaus vor. Doch der Mann, der Max von Steyn beim Berlin-Marathon sterbend vor die Füße fällt, hatte kein schwaches Herz, sondern Gift in der Trinkflasche. Und: Er ist Oberbürgermeister-Kandidat in Steyns oberschwäbischer Heimatstadt.

Stecken kommunalpolitische Intrigen dahinter? Oder hatte der Tote persönliche Feinde? Und welche Rolle spielt die amtierende Bürgermeisterin, für die ausgerechnet Max von Steyn den Wahlkampf organisiert, und die plötzlich unter Mordverdacht steht?

Und wieder beginnt der ehemalige Journalist in einem Mordfall zu ermitteln, der ihn dieses Mal in die dunklen Tiefen deutscher Vergangenheit führen wird.

Klaus Eckardt, Jahrgang 1960, ist nach Wanderjahren durch halb Deutschland seit 15 Jahren in Oberschwaben heimisch. Dort arbeitete er als Journalist und Pressesprecher. Seit mehreren Jahren leitet er eine Volkshochschule. In seiner Freizeit läuft er am liebsten durch die oberschwäbische Natur

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend