Beliebt
Preis:
12,00 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 

Auch als eBook erhältlich:

iBookstore Amazon
 
 

Zwist auf Kloster Altenberg

Im Bergischen Land des 12. Jahrhunderts findet der Konflikt zwischen adligen Grundherren und ortsansässigen Bauern in diesem historischen Roman statt.
 
 

Unser Kommentar zu "Die Klostermühle von Altenberg"

Klebebindung PUR
Franz-Josef Mundt, Jahrgang 1942, feierte 2009 mit dem hochgelobten bergischen Ritterroman „Macht aus Stein und Glauben“ sein literarisches Debüt. Der seit 1978 in Burscheid lebende Gymnasiallehrer im Ruhestand findet seit der Pensionierung die Zeit, sich seinen Passionen, der Geschichte des Mittelalters und dem Schreiben, zu widmen.

Zwist auf Kloster Altenberg

Die Ankunft von Zisterziensermönchen aus Burgund auf der Burg der Grafen von Berg löst bei den Menschen im Tal der Dhünn Unmut aus. Rivalitäten, Ungerechtigkeiten und das plötzliche Verschwinden der Kinder des Dorfvorstehers, sorgen für Aufregung. Realitätsnah und packend beschreibt Franz-Josef Mundt die Schicksale der Protagnisten. Erneut entwirft er ein farbenfrohes Panorama des Lebens im Bergischen Land zu Beginn des 12. Jahrhunderts.

Die Ankunft von Zisterziensermönchen aus Burgund auf der aufgegebenen Burg der Grafen von Berg löst bei den Menschen im Tal der Dhünn keine Begeisterung aus. Den adligen Grundherren erwachsen Rivalen, die Bauern sehen noch mehr Abgaben und Frondienste auf sich zukommen. Als die beiden Kinder des Dorfvorstehers Bodo spurlos verschwinden, brechen die verborgenen Konflikte auf und bald scheint es, als wollte der Teufel selbst Kloster Altenberg vernichten.

Realitätsnah und packend beschreibt Franz-Josef Mundt die Schicksale des Ordensbaumeisters Horatio, des Bauernjungen Ludger und Eleonoras, der Tochter des Ritters Enzo. Ihr Kampf um die Verwirklichung ihrer Ideale und ihr persönliches Glück, gegen alle Intrigen und Standesschranken, zieht den Leser unwiderstehlich in seinen Bann.

Erneut entwirft Franz-Josef Mundt ein farbenfrohes Panorama des Lebens im Bergischen Land am Beginn des 12. Jahrhunderts. Gekonnt verwebt er die zahlreichen Sagen, die sich um den Altenberger Dom ranken, und sein profundes Wissen über das Mittelalter in der Region zu einem fesselnden Drama.

Franz-Josef Mundt, Jahrgang 1942, feierte 2009 mit dem hochgelobten bergischen Ritterroman „Macht aus Stein und Glauben“ sein literarisches Debüt. Der seit 1978 in Burscheid lebende Gymnasiallehrer im Ruhestand findet seit der Pensionierung die Zeit, sich seinen Passionen, der Geschichte des Mittelalters und dem Schreiben, zu widmen.

Unsere Empfehlungen

 
Sinnentaumel

9,90 € 3,99 € **

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend