Internet abschalten

Das Digitale frisst uns auf

Internet abschalten

Das Digitale frisst uns auf
Süddeutsche Zeitung Edition
  • ISBN: 9783864975202
  • Erschienen am 31.05.2019
  • 72 Seiten
  • ca. 0 Abbildungen
  • Format 13,1 x 19,0 cm
  • Hardcover
9,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktinformationen "Internet abschalten"
Das Internet abschalten? Einfach so? Es wäre das Beste, ehe wir uns dem Netz vollständig übergeben. Denn das Internet schafft keine Freiheit. Im Gegenteil, es fördert autoritäre Herrschertypen wie Donald Trump. Das Internet schafft auch keine Vielfalt. Monopolisten wie Facebook, Google oder Apple bestimmen immer mehr, welche Informationen wir bekommen und damit wie wir denken. Sie dringen in unseren Alltag ein und übernehmen die Macht über unser Leben. Fünfzig Jahre nach der Erfindung des Ur-Internets ist es deshalb an der Zeit, einmal einen Strich zu ziehen: Was hat die Digitalisierung der Menschheit gebracht, Soll und Haben? Das Ergebnis ist in Tiefrot geschrieben.
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen