Melsene Bittó, Helgard Helmich

Helmstedter Besonderheiten

Interessantes und Kurioses aus der alten Universitätsstadt
Melsene Bittó, Helgard Helmich

Helmstedter Besonderheiten

Interessantes und Kurioses aus der alten Universitätsstadt
  • ISBN: 9783866806870
  • Erschienen am 06.12.2016
  • 136 Seiten
  • ca. 50 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Helmstedter Besonderheiten"
Helmstedt ist heute eine kleine ansehnliche Stadt, deren erster Eindruck darüber hinwegtäuschen mag, dass sie in der Vergangenheit überregional eine große Rolle spielte. Melsene Bittó und Helgard Helmich beleuchten die Geschichte ihrer Stadt auf der Grundlage zahlreicher interessanter Fundstücke aus dem Stadtarchiv. Sie dokumentieren in unterhaltsamen Episoden zum Teil längst vergessene Besonderheiten.

Melsene Bittó, Helgard Helmich

Melsene Bittó, Jahrgang 1932, ist in Helmstedt aufgewachsen. Die Studiendirektorin im Ruhestand leitet seit 2002 ehrenamtlich das Stadtarchiv Helmstedt und engagiert sich lokal und regional in zahlreichen historischen Vereinen und Institutionen. Sie ist u. a. Mitglied im Verein deutscher Archivare, im Arbeitskreis niedersächsischer Kommunalarchivare und in der Gesellschaft für Niedersächsische Kirchengeschichte. Darüber hinaus ist sie Geschäftsführerin der Alma und August Müller-Stiftung, die sich um den Erhalt der Bausubstanz und um die Förderung der Stadtarchäologie kümmert

Die pensionierte Realschullehrerin Helgard Helmich führt seit vielen Jahren Besucher fachkundig durch die alte Universitätsstadt Helmstedt

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen