Sabine Ruf

Häkeln im Boho-Style

Der Fashion-Trend für Feelgood-Vibes
Sabine Ruf

Häkeln im Boho-Style

Der Fashion-Trend für Feelgood-Vibes
Christophorus
  • ISBN: 9783841066824
  • Erschienen am 21.04.2022
  • 128 Seiten
  • ca. 50 Abbildungen
  • Format 19,3 x 26,1 cm
  • Hardcover
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Häkeln im Boho-Style"
Häkel deinen Boho-Look
Selbst gehäkelte Boho-Modelle für die Garderobe und das Zuhause – alles was das Boho-Herz begehrt! Mit detaillierten Häkelanleitungen.
Mit dem blühenden Sommer kommen auch in die Garderobe mehr Farbe und verspielte Mode! Mit diesem Buch entsteht ganz einfach die selbst gehäkelte Boho-Kollektion. Mit dabei ist ein langer Maxirock in kräftigen Farben für die abendliche Party, das Häkel-Set aus Shorts und Crop Top sowie viele weitere Looks. Die Anleitungen für (Home-)Accessoires wie die süße Fransentasche und stilvolle Kissen komplettieren sowohl das Outfit als auch das Zuhause.
  • Anleitungen für eine komplette Boho-Garderobe und Wohnzimmer Deko zum Nachhäkeln
  • Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene

Sabine Ruf

Nach ihrem Modedesign-Studium mit Schwerpunkt Strick an der Fachhochschule für Textil in Reutlingen war Sabine Ruf als Redaktionsassistenz in einer Handarbeitsredaktion tätig. Seit 1984 ist sie selbstständige Modedesignerin für Handstrickmodelle. In ihrem Atelier entstehen Handstrick- und Häkelmodelle vom ersten Entwurf bis zum fertigen Produkt. Sie hat seit 2018 ein eigenes Label für eine Handstrickkollektion.

Nach ihrem Studium Modedesign mit Schwerpunkt Strick an der Fachhochschule für Textil in Reutlingen war Sabine Ruf als Redaktionsassistenz in einer Handarbeitsredaktion tätig. Seit 1984 ist sie selbstständige Modedesignerin für Handstrickmodelle. In ihrem Atelier entstehen Handstrick- und Häkelmodelle vom ersten Entwurf bis zum gestrickten Produkt. Sie hat seit 2018 ein eigenes Label für eine Handstrickkollektion. Ihre Objekte mit Knitart und ihre Garnimpressionen zeigt sie in Ausstellungen.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen