Preis:
18,99 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Wetter in historischen Bildern

200 Fotos zeigen den Alltag in Wetter und vermitteln Eindrücke aus der Arbeitswelt, der Freizeit sowie bedeutender Ereignisse zwischen 1885 und 1965.
 
Michael Schenk, Wittener seit seiner Geburt, ist ein profunder Kenner seiner Heimatstadt. Neben seiner Tätigkeit als Bankkaufmann baute er eine umfangreiche Sammlung historischer Unterlagen zur Stadtgeschichte auf und engagierte sich in regionalhistorischen Vereinen mit einem Schwerpunkt auf der Geschichte der Eisenbahn im Ruhrgebiet. Nach zahlreichen Fachartikeln über den historischen Schienenverkehr veröffentlicht Schenk, mit dem nun vorliegenden Band über Witten, sein erstes Buch im Sutton Verlag.

Wetter in historischen Bildern

Die heutige Stadt Wetter an der Ruhr entstand 1970 durch den Zusammenschluss der früher selbständigen Gemeinden Esborn, Volmarstein und Wengern sowie der alten Stadt Wetter. Über 200 bislang meist unveröffentlichte historische Fotografien dokumentieren den Alltag in Wetter und den Gemeinden. Einmalige Bilder vermitteln lebendige Eindrücke aus Arbeitswelt, Freizeit und von bedeutenden Ereignissen im Leben der Menschen zwischen 1885 und 1965.


Die heutige Stadt Wetter an der Ruhr entstand 1970 durch den Zusammenschluss der früher selbständigen Gemeinden Esborn, Volmarstein und Wengern sowie der alten Stadt Wetter.

Über 200 bislang meist unveröffentlichte historische Fotografien dokumentieren den Alltag in Wetter und den drei Gemeinden. Einmalige Bilder vermitteln lebendige Eindrücke aus der Arbeitswelt, der Freizeit und von bedeutenden Ereignissen im privaten und öffentlichen Leben zwischen 1885 und 1965.

Michael Schenk ist vielen bereits durch seine historischen Bildbände über die Eisenbahnen und die Straßenbahnen im östlichen Ruhrgebiet bekannt. Hans-Alfred Voeste ist ein profunder Kenner der Geschichte Wetters. Sie nehmen den Leser mit in eine Zeit, als Friedrich Harkort auf der Freiheit Wetter noch Maschinen bauen ließ, Schlösser aus Volmarstein weltweit bekannt waren und Esel sowie Pferd die wichtigsten Transportmittel der florierenden Fuhrgeschäfte waren.
Michael Schenk, Wittener seit seiner Geburt, ist ein profunder Kenner seiner Heimatstadt. Neben seiner Tätigkeit als Bankkaufmann baute er eine umfangreiche Sammlung historischer Unterlagen zur Stadtgeschichte auf und engagierte sich in regionalhistorischen Vereinen mit einem Schwerpunkt auf der Geschichte der Eisenbahn im Ruhrgebiet. Nach zahlreichen Fachartikeln über den historischen Schienenverkehr veröffentlicht Schenk, mit dem nun vorliegenden Band über Witten, sein erstes Buch im Sutton Verlag.

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend