Service-Hotline: 0180 - 532 16 17
14 Tage Rückgaberecht ¹
Kostenloser Versand ab € 15 Bestellwert ¹
von Heiko Bockstiegel, Heinrich Böning

Von Klosterräubern, Brückenbrechern und Grenzfällen - Historisches aus Quakenbrück

Von Klosterräubern, Brückenbrechern und Grenzfällen
7,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

775 Jahre Quakenbrück – die alte Burgmannstadt blickt nicht nur auf eine lange Geschichte zurück, auch so manche Anekdoten und Legenden ranken sich... mehr
Produktinformationen "Von Klosterräubern, Brückenbrechern und Grenzfällen"
775 Jahre Quakenbrück – die alte Burgmannstadt blickt nicht nur auf eine lange Geschichte zurück, auch so manche Anekdoten und Legenden ranken sich um die Vergangenheit der Stadt. Und über historische und sagenhafte Persönlichkeiten aus der Hasestadt, aus der Hengelage und der Samtgemeinde Artland gibt es einiges zu erzählen.
Heiko Bockstiegel, der Leiter der Stadtbücherei, und Heinrich Böning, der Leiter des Stadtmuseums Quakenbrück, nehmen das Festjahr zum Anlass, um Geschichten, Gedichte, Legenden und Anekdoten zu präsentieren, die bislang nur mündlich weitergegeben wurden oder nur in weit verstreuten älteren Publikationen vorlagen. Sie erzählen vom Quakenbrücker Flugpionier Rudolf Bosenius, dem städtischen Ausrufer Christian Bundesmann oder den „Quaktown Rhythm Kings“. Sie berichten, wie die berühmte Schauspielerin Elke Sommer ein Bild für Quakenbrück malte und lösen einen Kriminalfall des 14. Jahrhunderts. Sie lassen den Bummellaternenzug wieder aufleben, heben „Die Schätze des Rathauses“ oder klären die brennende Frage „Krüßkindken off Wiehnachtsmann?“
Mit historischen Fotos und Ansichten reich illustriert, laden die abwechslungsreichen Geschichten zu einem faszinierenden Streifzug durch die Region im Herzen des Artlandes ein, von der ältesten bis in die jüngste Vergangenheit, und lüften so manches Geheimnis.
Heiko Bockstiegel, Heinrich Böning
Heiko Bockstiegel, Jahrgang 1961, arbeitet für die Samtgemeinde Artland als Büchereileiter und Archivar. In der Vergangenheit ist er durch... mehr
Heiko Bockstiegel, Heinrich Böning

Heiko Bockstiegel, Jahrgang 1961, arbeitet für die Samtgemeinde Artland als Büchereileiter und Archivar. In der Vergangenheit ist er durch zahlreiche Buchveröffentlichungen und stadtgeschichtliche Vorträge hervorgetreten

Heinrich Böning wurde 1939 in Quakenbrück geboren. Bis zu seiner Pensionierung 2002 arbeitete er als Realschullehrer und leitet seit 1977 das Stadtmuseum Quakenbrück. Darüber hinaus bearbeitet er die Heimatjahrbücher Bersenbrücker Land und Osnabrücker Land und hat sich mit zahlreichen Veröffentlichungen zur Regional- und Kunstgeschichte einen Namen gemacht

Produktdetails

  • ISBN: 9783866806283
  • Erschienen am 14.05.2010
  • Sutton Verlag
  • 128 Seiten
  • ca. 60 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur

Doch noch interessant?

Zuletzt angesehen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend