Preis:
29,90 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Eine Liebeserklärung an Stuttgart.
 
Der gebürtige Stuttgarter Uwe Bogen, Jahrgang_x000d_ 1959, arbeitet als Redakteur und Kolumnist bei_x000d_ der »Stuttgarter Zeitung« und den »Stuttgarter_x000d_ Nachrichten«. In Tübingen hat er Politik und_x000d_ Germanistik studiert. Für seine Arbeit wurde_x000d_ er mit dem Lokaljournalistenpreis der Konrad-_x000d_ Adenauer-Stiftung geehrt. Bisher_x000d_ hat er zwölf Bücher verfasst,_x000d_ darunter drei Romane. Auf_x000d_ seiner Website www._x000d_ uwe-bogen.de ist er als_x000d_ Blogger aktiv.

Der Designer Manuel Kloker, geboren im Schwarzwald, arbeitet selbstständig für mehrere Unternehmen im Raum Stuttgart. Nach seinem in Pforzheim abgeschlossenen Industrial Design Studium sorgte er mit seiner Diplomarbeit »Private Cloud«. – einem schaukelnden Bett. – in der internationalen Designszene für Aufsehen. 2011 gründete er zusammen mit Tobias Siewert das Modelabel »eineline«

Das zweite »Best-of-Album« aus einer äußerst aktiven Internet-Gemeinschaft. Die Fans der zehntausendfach besuchten Facebook-Seite »Stuttgart-Album« drehen darin richtig auf: Sie haben Erinnerungen, Jubel- und Schmerzensschreie sowie zahllose Fotos aus vergangenen Jahrzehnten beigesteuert.
In einer Zeitreise heben die Leser ab zu einem Rundflug über Stuttgart, als dieser noch 15 D-Mark gekostet hat und der Eckensee noch rund war. »Volume 2« ist eine Liebeserklärung an die Zacke, ans Stuttgarter Ballett und ans Varieté, ist Rückschau auf fantastische Hip-Hop-Anfänge und auf verlorene Paradiese, ist Erinnerung an unvergessene Läden, an den Verkehrspolizisten, der auf einem Podest vor dem Bahnhof stand, und auf die »süßen Kapitel« des 20. Jahrhunderts. Berühmte Marken wie Eszet, Waldbaur, Tobler und Ritter ließen die Autostadt einst auch zum Zentrum der Schoko-Produktion werden.
Bei etlichen historischen Fotos fragt man sich unweigerlich: Ist das wirklich Stuttgart? Nicht alles hat sich positiv entwickelt. Was ist in dieser Stadt der Denkmalschutz wert? Was ist schiefgelaufen? Auf was können wir stolz sein?
Das »Stuttgart-Album« erscheint mit großer Resonanz seit einem Jahr auch als wöchentliche Serie in den »Stuttgarter Nachrichten«.

Der gebürtige Stuttgarter Uwe Bogen, Jahrgang_x000d_
1959, arbeitet als Redakteur und Kolumnist bei_x000d_
der »Stuttgarter Zeitung« und den »Stuttgarter_x000d_
Nachrichten«. In Tübingen hat er Politik und_x000d_
Germanistik studiert. Für seine Arbeit wurde_x000d_
er mit dem Lokaljournalistenpreis der Konrad-_x000d_
Adenauer-Stiftung geehrt. Bisher_x000d_
hat er zwölf Bücher verfasst,_x000d_
darunter drei Romane. Auf_x000d_
seiner Website www._x000d_
uwe-bogen.de ist er als_x000d_
Blogger aktiv.

Der Designer Manuel Kloker, geboren im Schwarzwald, arbeitet selbstständig für mehrere Unternehmen im Raum Stuttgart. Nach seinem in Pforzheim abgeschlossenen Industrial Design Studium sorgte er mit seiner Diplomarbeit »Private Cloud«. – einem schaukelnden Bett. – in der internationalen Designszene für Aufsehen. 2011 gründete er zusammen mit Tobias Siewert das Modelabel »eineline«

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend