%
Preis:
22,95 €
7,99 € *
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 

Auch als eBook erhältlich:

iBookstore Amazon
*) Neuer gebundener Verlagspreis

 
 

Hamburg von oben

Der historische Bildband zeigt die städtebauliche Entwicklung Hamburgs von 1963 bis heute auf brillanten, meist farbigen Luftbildern.
 
Gerd Hoffmann, 1947 in Hamburg geboren, ist Dipl.-Ingenieur. Er hat seine Arbeit bereits in zahlreichen Diavorträgen und Ausstellungen präsentiert und erhielt 2001 für sein über 30-jähriges Engagement den Portugaleser „Bürger danken” des Zentralausschusses Hamburgischer Bürgervereine. Joachim W. Frank, Jahrgang 1957, ist im Staatsarchiv Hamburg für den Bereich „Bilder, Karten und Pläne” zuständig. Er hat bereits zahlreiche Publikationen zu historischen Hamburg-Karten und zur Hamburger Stadtgeschichte hervorgebracht

Hamburg von oben

Über 140 spannende Senkrecht- und Schrägaufnahmen des Landesbetriebes zeigen eindrucksvoll, wie auf von Kriegsschäden geräumten oder zuvor als Acker genutzten Flächen zahlreiche Neubauten und Großwohnsiedlungen entstanden. Der Leser erfährt in gewohnt kompetenten Texten, welch gravierende Veränderungen im Stadtbild der Elbmetropole stattgefunden haben, vor allem im Hafen und der HafenCity, aber auch im Umland.


Nach dem großen Erfolg von „Hamburg in frühen Luftaufnahmen. 1921 bis 1932“ und „Hamburg in Luftaufnahmen und Bildern. 1933 bis 1963“ legt der Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung nun den abschließenden Luftbildband zur Stadtentwicklung Hamburgs vor.

Über 140 spannende Senkrecht- und Schrägaufnahmen des Landesbetriebes zeigen eindrucksvoll, wie auf von Kriegsschäden geräumten oder zuvor als Acker genutzten Flächen zahlreiche Neubauten und Großwohnsiedlungen entstanden – u. a. in Lohbrügge-Nord, Bergedorf-West, Wilhelmsburg, Neuallermöhe und Rahlstedt. Um den zunehmenden Verkehr aufzunehmen, wurden die westliche Autobahnumgehung mit dem zweiten Elbtunnel, neue Brücken und Straßenabschnitte sowie U- und S-Bahnhöfe gebaut, die allesamt auf Luftbildern und Karten zu sehen sind. Der Leser erfährt in gewohnt kompetenten Texten, welch gravierende Veränderungen im Stadtbild der Elbmetropole stattgefunden haben, vor allem im Hafen und der HafenCity, aber auch im Umland – z. B. in Wentorf. Dieser höchst interessante Band dokumentiert zudem den Übergang von der reinen Schwarz-Weiß-Luftbildfotografie zu farbigen Aufnahmen.

Hamburginteressierte und Hamburgensiensammler kommen an diesem Blick aus der Vogelperspektive nicht vorbei.

Gerd Hoffmann, 1947 in Hamburg geboren, ist Dipl.-Ingenieur. Er hat seine Arbeit bereits in zahlreichen Diavorträgen und Ausstellungen präsentiert und erhielt 2001 für sein über 30-jähriges Engagement den Portugaleser „Bürger danken” des Zentralausschusses Hamburgischer Bürgervereine. Joachim W. Frank, Jahrgang 1957, ist im Staatsarchiv Hamburg für den Bereich „Bilder, Karten und Pläne” zuständig. Er hat bereits zahlreiche Publikationen zu historischen Hamburg-Karten und zur Hamburger Stadtgeschichte hervorgebracht

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend