Preis:
19,99 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Auf Spurensuche in Glauchau

Der Bildband lädt auf über 230 historischen Fotografien zu einer spannenden Zeitreise nach Glauchau vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis heute ein.
 
 

Unser Kommentar zu "Große Kreisstadt Glauchau"

Klebebindung PUR
Der gebürtige Glauchauer Werner Haueisen war gelernter Wollstoffmacher, Textil-Ingenieur, Autor und Hobbyhistoriker. Von 1953 bis 1990 arbeitete er als Oberlehrer in der Betriebsschule der VEB Textilwerke Palla Glauchau. Zu seinen Hobbys zählten Reisen, Fotografieren, Gärtnern und die Tätigkeit als Ortschronist

Auf Spurensuche in Glauchau

Hobbychronist Werner Haueisen lädt mit diesem Bildband auf eine spannende Zeitreise durch die Geschichte Glauchaus vom Ende des 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart ein. Mehr als 230 historische Fotografien dokumentieren eindrucksvoll den Wandel im Stadtbild, aber auch den Alltag der Glauchauer auf der Arbeit und in der Freizeit. Die einzigartigen Aufnahmen wecken unzählige Erinnerungen an vergangene Zeiten in der Industrie- und Gartenstadt.

Zum siebten Mal hat sich der renommierte Hobbychronist Werner Haueisen in seiner privaten Fotosammlung und in den Fotoalben und Sammlungen der Glauchauer auf die Suche nach bisher unveröffentlichten Bilddokumenten zur Geschichte der Großen Kreisstadt begeben.

Die über 230 interessantesten Fotografien laden zu einer Zeitreise vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart der Stadt an der Mulde ein. Sie illustrieren nicht nur die sichtbaren Veränderungen, sondern zeigen auch den Alltag der Glauchauer zwischen Arbeit und Freizeit. Diesmal stellt der bekannte Heimatforscher zahlreiche Vereine, wichtige Industriebetriebe, prächtige Villen und prägende Persönlichkeiten Glauchaus vor und lässt Vergessenes, Originelles und Bekanntes aus der Industrie- und Gartenstadt Revue passieren.

Dieser Bildband lädt zu einem Streifzug durch über 100 Jahre Glauchauer Geschichte ein, der Erinnerungen weckt und Geschichte wieder lebendig macht.
Der gebürtige Glauchauer Werner Haueisen war gelernter Wollstoffmacher, Textil-Ingenieur, Autor und Hobbyhistoriker. Von 1953 bis 1990 arbeitete er als Oberlehrer in der Betriebsschule der VEB Textilwerke Palla Glauchau. Zu seinen Hobbys zählten Reisen, Fotografieren, Gärtnern und die Tätigkeit als Ortschronist

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend