Neu
Preis:
19,99 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Geschichtsstunde in Greifswald

Auf zahlreichen historischen Fotografien aus der Zeit zwischen 1880 und 1970 zeigt der Bildband die Geschichte der Universitätsstadt Greifswald.
 
 

Unser Kommentar zu "Greifswald"

Klebebindung PUR
Uwe Niebergall ist Maler, Grafiker und Illustrator. Er beschäftigt sich schon lange mit der Stadtgeschichte Greifswalds und legt mit diesem Band seine erste Publikation vor.

Geschichtsstunde in Greifswald

Greifswald, die ehrwürdige Hanse- und Universitätsstadt, blickt nunmehr auf eine fast 750jährige Geschichte zurück. Durch häufige kriegerische Auseinandersetzungen erfuhr sie ein wechselvolles Schicksal. Es blieben aber durch die kampflose Übergabe 1945 historisch wertvolle Baudenkmale im Stadtkern erhalten, die noch heute von der Blütezeit Greifswalds während der Hansezugehörigkeit Zeugnis ablegen. Das Anliegen des vorliegenden Bildbandes ist es, das Alltagsleben der Greifswalder zu zeigen. Auf zahlreichen Fotografien, die zwischen 1880 und 1970 entstanden, wird lebendig, wie und wo die Menschen lebten, arbeiteten und feierten. Viele Ereignisse, die Alltagsgeschichte geschrieben haben, wurden von Uwe Niebergall und Bärbel Nülken zusammengetragen und recherchiert. Das zum großen Teil bisher unveröffentlichte Material stellten Greifswalder Familien und Sammler zur Verfügung. Lassen Sie sich als Einheimischer oder auch als Besucher in die Vergangenheit der schönen Stadt entführen!

Greifswald, die ehrwürdige Hanse- und Universitätsstadt, blickt nunmehr auf eine fast 750jährige Geschichte zurück. Durch häufige kriegerische Auseinandersetzungen erfuhr sie ein wechselvolles Schicksal. Es blieben aber durch die kampflose Übergabe 1945 historisch wertvolle Baudenkmale im Stadtkern erhalten, die noch heute von der Blütezeit Greifswalds während der Hansezugehörigkeit Zeugnis ablegen.

Das Anliegen des vorliegenden Bildbandes ist es, das Alltagsleben der Greifswalder zu zeigen. Auf zahlreichen Fotografien, die zwischen 1880 und 1970 entstanden, wird lebendig, wie und wo die Menschen lebten, arbeiteten und feierten. Viele Ereignisse, die Alltagsgeschichte geschrieben haben, wurden von Uwe Niebergall und Bärbel Nülken zusammengetragen und recherchiert. Das zum großen Teil bisher unveröffentlichte Material stellten Greifswalder Familien und Sammler zur Verfügung.

Lassen Sie sich als Einheimischer oder auch als Besucher in die Vergangenheit der schönen Stadt entführen!

Uwe Niebergall ist Maler, Grafiker und Illustrator. Er beschäftigt sich schon lange mit der Stadtgeschichte Greifswalds und legt mit diesem Band seine erste Publikation vor.

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend