Preis:
22,90 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Was waren das für Frauen, die zumeist die Staatsräson im 19. Jahrhundert an den württembergischen Hof geführt hatte?
 
Sabine Thomsen, Jahrgang 1944, ist in einem schwäbischen Pfarrhaus aufgewachsen. In den letzten Jahren hat sie sich verstärkt mit der württembergischen Landesgeschichte beschäftigt, wozu sie schon früh durch die Tübinger Vorlesungen und Exkursionen mit Professor Hansmartin Decker-Hauff angeregt wurde. Sie leitet Kultur- und Studienreisen und hält Vorträge über Frauen aus dem Hause Württemberg

Charlotte Mathilde, Katharina, Pauline, Olga und Charlotte - fünf Königinnen, fünf Lebensläufe, die es hinter der Fassade von Luxus und Etikette aufzuspüren gilt. Was waren das für Frauen, die zumeist die Staatsräson im 19. Jahrhundert an den württembergischen Hof geführt hatte und die an der Seite der Regenten ihren eigenen Weg suchen mussten? Es waren bei aller Verschiedenheit starke Persönlichkeiten. Ihre Biografien lösen heute noch Erstaunen und Bewunderung aus - auch und vielleicht vor allem, weil im Schatten von Residenzen und Schlössern nicht immer nur Glück und Erfüllung gedeihen.

Sabine Thomsen verbindet Bekanntes, aber auch manch neue Erkenntnisse und Anekdoten aus dem höfischen Alltag zu einem sehr persönlichen Bild der königlichen Gemahlinnen. Sie schließt damit eine Lücke in der Literatur, denn keine Publikation hat sich vorher ausschließlich dem Leben und Wirken der fünf württembergischen Königinnen gewidmet. Das Buch ist mit zahlreichen, teils noch nie veröffentlichten Abbildungen - Gemälden, Zeichnungen und Fotografien - reich illustriert und im Jubiläumsjahr ein kleines Juwel für alle landesgeschichtlich Interessierten!

Sabine Thomsen, Jahrgang 1944, ist in einem schwäbischen Pfarrhaus aufgewachsen. In den letzten Jahren hat sie sich verstärkt mit der württembergischen Landesgeschichte beschäftigt, wozu sie schon früh durch die Tübinger Vorlesungen und Exkursionen mit Professor Hansmartin Decker-Hauff angeregt wurde. Sie leitet Kultur- und Studienreisen und hält Vorträge über Frauen aus dem Hause Württemberg

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend