Preis:
19,99 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Eine faszinierende Burgenreise durch Eifel und Hunsrück

220 Fotografien von 158 Burgen, Burgruinen und Schlössern in Eifel und Hunsrück dokumentieren spannend den ursprünglichen Charakter der steinernen Geschichtszeugen
 
 

Unser Kommentar zu "Burgen in Eifel und Hunsrück"

Klebebindung PUR
Dr. Karl-Josef Gilles, Archäologe, Numismatiker und Historiker am Rheinischen Landesmuseum sowie Mitglied des Trierer Stadtrates hat in der Vergangenheit rund 350 Veröffentlichungen zur Regionalgeschichte vorgelegt.

Eine faszinierende Burgenreise durch Eifel und Hunsrück

Die Eifel und der Hunsrück sind zwei der reizvollsten und abwechslungsreichsten Mittelgebirgsregionen Deutschlands mit einer reichen Geschichte. Historiker und Autor Dr. Karl-Josef Gilles stellt auf über 220 Fotografien die faszinierendsten Burgen, Schlösser und Burgruinen zwischen Ahr und Nahe vor. Die einzigartigen Aufnahmen zeigen neben touristischen Höhepunkten auch versteckt liegende architektonische Kleinodien.

Die Eifel und der Hunsrück sind zwei der reizvollsten und abwechslungsreichsten Mittelgebirgsregionen Deutschlands mit einer reichen Geschichte. Bis heute beeindrucken und faszinieren vor allem die zahlreichen Burgen und Schlösser inmitten idyllischer Landschaften. Viele davon – wie Burg Eltz, die Reichsburg Cochem, die Burgen von Manderscheid oder die Nürburg – sind weit über die Region hinaus bekannt.

Der aus Zell-Mosel stammende Archäologe, Historiker und Autor Dr. Karl-Josef Gilles ist ein intimer Kenner der Eifel-, Hunsrück- und Moselregion. Für diesen Band hat er aus Privatsammlungen und dem Bestand des Rheinischen Landesmuseums Trier über 220 Fotos von 158 Burgen, Burgruinen und Schlössern zwischen Ahr und Nahe herausgesucht. Sie dokumentieren den ursprünglichen Charakter dieser steinernen Geschichtszeugen ausgangs des 19. und eingangs des 20. Jahrhunderts, bevor viele wieder aufgebaut oder mit historisierenden Wohnbauten ergänzt wurden.

Dieser Bildband zeigt neben den bekannten touristischen Höhepunkten auch oft etwas versteckt liegende architektonische Kleinodien. Er lädt den Betrachter ein zu einer Zeitreise in Eifel und Hunsrück, als die Ruinen noch weitgehend unberührt waren und eine heute vielfach verloren gegangene romantische Stimmung ausstrahlten.
Dr. Karl-Josef Gilles, Archäologe, Numismatiker und Historiker am Rheinischen Landesmuseum sowie Mitglied des Trierer Stadtrates hat in der Vergangenheit rund 350 Veröffentlichungen zur Regionalgeschichte vorgelegt.

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend