Monika Kolb

Gastlichkeit und Brautradition im Kreis Schwäbisch Hall

Monika Kolb

Gastlichkeit und Brautradition im Kreis Schwäbisch Hall

  • ISBN: 9783866808478
  • Erschienen am 10.12.2015
  • 104 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Produktinformationen "Gastlichkeit und Brautradition im Kreis Schwäbisch Hall"
Der Landkreis Schwäbisch Hall mit seiner fruchtbaren Hohenloher Ebene und den waldreichen Fränkisch-Schwäbischen Keuperbergen lädt Gäste und Besucher seit Jahrhunderten zur Einkehr in gediegene Gaststätten und urige Wirtshäuser. Die Freunde der Braukunst stoßen hier auf eine einmalige Vielfalt von kleinen und kleinsten Brauereien, die auf eine lange Tradition zurückblicken.
Mit 160 bisher weitgehend unveröffentlichten Fotografien aus der Zeit zwischen 1900 und 1980 lädt Kreisarchivarin Monika Kolb zu einem ausgedehnten gastronomischen Streifzug durch die Region ein. Die historischen Aufnahmen, die aus privaten Sammlungen stammen, vermitteln einen lebendigen Eindruck von der Vielfalt der Gasthauskultur zwischen Tauber, Jagst und Kocher, von den traditionsreichen Etablissements der alten Reichsstadt bis zu schlichten Bauernwirtschaften, und zeigen Impressionen aus einer Zeit, in der noch jedes Dorf sein eigenes Bier braute.
Dieser Bildband lädt ein, sich an glückliche Stunden im Kreis von Freunden und Familie zu erinnern, an Feste und Feiern, an alte Stammtischtraditionen und gern besuchte Ausflugslokale. Ein unvergesslicher Ausflug in die Hohenloher Gasthauskultur!

Monika Kolb

Die Kulturwissenschaftlerin Monika Kolb wurde in Heilbronn geboren. Seit 2004 leitet sie das Kreisarchiv in Schwäbisch Hall. Sie hat bereits zahlreiche Texte zur Regionalgeschichte veröffentlicht und engagiert sich in mehreren Geschichtsvereinen, u.a. in der Geschichtswerkstatt Förderverein für Stadt- und Kreisarchiv Schwäbisch Hall

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen