EJ Viva Epoche III

EJ Viva Epoche III

Download
11,99 €
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 9783968075518
  • Erschienen am 18.12.2015
  • Format x cm
11,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofortdownload im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Sofortdownloads". Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "EJ Viva Epoche III"

Die Bundesbahn der 50er- und 60er-Jahre stand Vorbild für zwei H0-Anlagen der Extraklasse, die von ihren Erbauern mit viel Fingerspitzengefühl und Liebe zum Detail gebaut wurden. Thematisch sind jedoch zwei völlig unterschiedliche Szenarien dargestellt. Ein Bahnhof mit angeschlossenem Industriehafen und mit einer Brauerei sind die zentralen Motive der ersten Anlage. Hier überwiegt rangierintensiver Güterverkehr, während die Eilzüge auf der Hauptstrecke ohne Halt den Bahnhof durchfahren. Lediglich einige Nahverkehrszüge machen sich im Berufs- und Schülerverkehr nützlich. Genug Betrieb jedenfalls für ein kleines Bw, das neben diversen Dampflokomotiven auch einige Diesel-Rangierlokomotiven beherbergt. Auf der zweiten Anlage rückt die Modellbahn gegenüber der Landschaft fast in den Hintergrund. Die Strecke windet sich durch ein tiefes Tal, durch ein beeindruckendes Landschaftsszenario, das der Erbauer u.a. mit über 3500 per Handarbeit verfeinerten Modellbäumen komponiert hat. Aber auch hier begeistert der Betrieb mit stilechten Zuggarnituren vergangener DB-Zeiten sicherlich nicht nur die Epoche-III-Anhänger.

Den Eisenbahn-Journal Fotografen Bruno Kaiser und Markus Tiedtke ist es einmal mehr gelungen, in ihren teils großformatig wiedergegebenen Fotos das unwiederbringliche Flair der letzten DB-Glanzzeit einzufangen. Und nebenbei gibt es noch jede Menge Tipps und Hinweise für den Modellbahnalltag aus dem „Nähkästchen“ der Anlagenerbauer.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen