EJ Taurus & Hercules

EJ Taurus & Hercules

Download
6,99 €
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 9783968072548
  • Erschienen am 18.12.2015
  • Format x cm
6,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Download im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Downloads"; dies kann bis zu 15 Minuten nach erfolgreicher Kaufabwicklung dauern. Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "EJ Taurus & Hercules"

„Mit aller Kraft nach Europa“, lautete das Motto der Österreichischen Bundesbahnen, als sie 1997 die ersten Universalloks der Reihen 1016/ 1116 bestellten. Der für den neuen Loktyp erdachte Name „Taurus“ unterstrich die ehrgeizigen Ambitionen. Im Bestreben, ihre Traktion international auszurichten, orderten die ÖBB 350 von insgesamt 400 Tauri in Zweifrequenz-Version. Neben den österreichischen Maschinen gibt es Taurus Loks bei der DB, in Ungarn sowie - überwiegend als Siemens-Dispofahrzeuge - bei vielen Privatbahnen. Bis Mitte Dezember 2002 haben neben den ÖBB (150 Loks) folgende Gesellschaften 73 mit den österreichischen Maschinen weitgehend baugleiche Zweifrequenzloks beschafft:

  • 25 die DB AG als Baureihe 182
  • 10 die MÄV als Reihe 1047.0
  • 5 die GySEV als Reihe 1047.5
  • 30 die Siemens Dispolok GmbH (ES 64 U2-902 und 903, zugelassen als 1116 902 und 903, sowie ES 64 U2-001 bis 023 und 095 bis 099)
  • 3 die Schweizer Speditionsgesellschaft Hupac SA (1116901, umgezeichnet in ES 64 U2-100, sowie ES 64 U2-101 und 102)

Den ÖBB schwebte bei der Bestellung der Reihe 1116 ein Einsatzgebiet vom Bosporus bis zum Atlantik vor. Tatsächlich reicht es jetzt immerhin vom Brenner bzw. Chiasso bis Padborg und von der ungarischen Hauptstadt Budapest bis nach Aachen.

Umfassend über den Taurus informiert die EJ-Sonderausgabe 1/2003, eine speziell diesem Loktyp gewidmete Publikation. Sie informiert erstmals umfassend über Entwicklung und technische Merkmale, zeigt die Unterschiede zwischen den einzelnen Taurus-Spielarten auf und gibt einen Einsatzüberblick. Ein Kapitel ist dem „Hercules“, der ÖBB-Reihe 2016, gewidmet - gewissermaßen das Diesel-Pendant.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
ICE ICE
10,99 €
Angebot
Elektrische Fahrleitungen Elektrische Fahrleitungen
7,99 € * 15,00 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Angebot
Signale, Band 1 Signale, Band 1
7,99 € * 18,00 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Angebot
ICE Superzug mit Schattenseiten ICE Superzug mit Schattenseiten
5,00 € * 12,50 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Zuletzt angesehen