EJ Die RhB - Teil 2

EJ Die RhB - Teil 2

Download
6,99 €
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 9783968074290
  • Erschienen am 18.12.2015
  • Format x cm
6,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofortdownload im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Sofortdownloads". Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "EJ Die RhB - Teil 2"

Der Vorsteher des Bau-, Verkehrs- und Forstdepartements Graubünden, Regierungsrat Luzi Bärtsch, charakterisiert in seinem Grußwort zu diesem Eisenbahn-Journal-Special die RhB wie folgt:

"Die Rhätische Bahn ist das Grundgerüst des öffentlichen Verkehrs im Kanton Graubünden. Die bahnseitige Erschließung des Kantons erfolgt zu 90% durch die RhB. Sie erfüllt damit auf einem Sechstel der Landesfläche im Personen- und Güterverkehr die gleichen Aufgaben wie die Schweizerischen Bundesbahnen in der übrigen Schweiz. Die Gleichbehandlung der Rhätischen Bahn mit den SBB war und ist daher ein zentrales verkehrspolitisches Postulat des Kantons Graubünden.

Die Rhätische Bahn erbringt volkswirtschaftlich notwendige und betriebswirtschaftlich sinnvolle Transporte und ergänzende Dienstleistungen. Mit den Tourismusangeboten des Bernina-Express, Glacier-Express usw. ermöglicht die RhB stark nachgefragte Erlebnisfahrten und trägt damit bei zur Attraktivität des Tourismuskantons Graubünden ..."

Tourismus, Erlebnisfahrten - bei der Reise mit der höchstgelegenen Adhäsionsbahn der Alpen über den Berninapass (2253 m) in offener Linienführung kann man die einzigartigen Naturschönheiten gebührend bewundern. Bereits seit den zwanziger Jahren sind die offenen Aussichtswagen der RhB eine beliebte Spezialität. Besonders die Foto- und Videofreunde wissen den unbeeinträchtigten Blick auf die Gletscher und Berggipfel aus diesen Fahrzeugen heraus zu schätzen.

Dank vorbildlicher Investitionspolitik hat die Bahn über den Berninapass heute einen technischen Standard erreicht, der keine Vergleiche mit anderen modernen Schienenverkehrsmitteln scheuen muss.

Mit der Veröffentlichung dieser Broschüre möchte das Eisenbahn-Journal das hochalpine Reiseabenteuer Berninabahn dokumentieren und viel Wissenswertes rund um den nicht einfachen Bahnbetrieb fachkundig erläutern.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen