EISENBAHN MAGAZIN 07/16

EISENBAHN MAGAZIN 07/16

Bitte wählen

Auswahl zurücksetzen
GeraMond
  • ISBN: 951607D
  • Erschienen am 13.06.2016
6,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Download im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Downloads"; dies kann bis zu 15 Minuten nach erfolgreicher Kaufabwicklung dauern. Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "EISENBAHN MAGAZIN 07/16"
Eisenbahnfreunde aufgepasst! eisenbahn magazin bietet monatlich: Spannende Reportagen über Modellbahnen und ihre großen Vorbilder Wissenswertes über Eisenbahntechnik und Modellbahnzubehör Tipps und Tricks zum Anlagenbau Jetzt mit Eisenbahn Journal - Die große Zeit der Eisenbahn
Inhaltsverzeichnis
Im Fokus: DB-Diesellok V 90
  • 10 Die unscheinbare Ablösung
    Seit über 50 Jahren sind die Baureihen 290, 291, 294, 295 und 296 bei der DB und einigen Privatbahnen im Einsatz
  • Rangierdiesel der Stunde
    Früher eher verschmäht, entdecken nun auch Modellbahnhersteller die V 90. Eine Übersicht
Eisenbahn
  • Bahnfans eroberten Köln
    Der BDEF-Verbandstag zieht alljährlich am ^Himmelfahrts-Wochenende Eisenbahnfreunde in eine ausgewählte Region. Im Mai 2016 war Köln das Ziel
  • Entlang der Schiene
    Aktuelle Kurzmeldungen rund um die Eisenbahn
  • Eine Lücke wird geschlossen
    Vor 20 Jahren wurde die „neue, alte“ Bahnverbindung zwischen Ilsenburg und Vienenburg eröffnet. Mit dem Lückenschluss zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt wurde ein regionales Projekt verwirklicht, das offiziell nicht im Maßnahmenkatalog „Verkehrsprojekte Deutsche Einheit“ enthalten war
  • DB Regio auf dem Rückzug
    Seit Anfang April sind die neuen Vossloh- Citylink-Straßenbahnen auf den Bahnstrecken um Chemnitz unterwegs – ein Meilenstein auf dem Weg zu einem umfassenden SPNV-Netz, dessen Ausbau nur langsam vorankommt
  • Beliebt bei Privatbahnen
    Keine andere Triebwagenbauart hat auf den Privatbahnen in der jungen Bundesrepublik so positive Spuren hinterlassen wie die Fabrikate der Waggonbaufabrik aus Esslingen am Neckar. Als Gäste waren sie auch auf DB-Gleisen zu sehen
  • Neustart nach Brückensanierung
    Wegen Schäden an einem Viadukt konnte die Feistritztalbahn zuletzt nur eingeschränkt befahren werden. Nach aufwendiger Sanierung ging die Strecke im April wieder in voller Länge in Betrieb.
Modellbahn
  • Steilrampen-Startpunkt
    Die kompakte H0-Anlage erinnert an den Trennungsbahnhof Brügge und das Bw, das die Schiebeloks stellte
  • Neu im Schaufenster
    Kurzmeldungen zu neuen Fahrzeugen, praktischen Technikartikel sowie Zubehör
  • Dioramen-Wettbewerb
    Wer kann bis zum 31. Oktober das Thema ,,Kombination von Straße und Gleis” auf 30 mal 15 Zentimeter am besten umsetzen?
  • Häuser wie Tortenstücke
    Die Füllhäuser von Joswood mit drei- und fünfeckigen Grundrissen bringen mehr Schwung und Realität in H0-Straßenzüge
  • Unkraut vergeht nicht
    Auch auf der Modellbahn kann man die Unkrautbekämpfung nachstellen, wie wir an einem H0e-Beispiel zeigen
  • E-Kuppler als „Rampensau“
    ESU liefert gerade das Modell der 945–17preußischen Ursprungs aus. Lohnt sich die Anschaffung des digitalen Sound-Modells?
  • Lichtspiele am Gleisrand
    Test der neuen, digitalen und komfortabel programmierbaren H0-Lichtsignale mit Multiprotokoll- Decoder von Märklin/Trix
  • Die Qual der Wahl: Öl oder Kohle
    Märklin hat mit der Baureihe 41 im Maßstab 1:32 eine mächtige Schlepptenderlokomotive mit nachgebildeter Fahrtrichtungsumsteuerung realisiert
  • Liaison mit Susi
    Neben den normalen Decoder-Schnittstellen gibt es noch die als SUSI bezeichnete Schnittstelle um Sound- oder -Schaltmodule für Funktionsausgänge anzuschließen
  • Schuppen mit Scheibe, realistisch und realisierbar
    Bahnbetriebswerke mit Drehscheibe sind bei Modellbahnern beliebt, wenn es um Anlagenideen geht. Damit sich der Wunsch trotz des meist enormen Platzbedarfs rea - lisieren lässt, stellen wir drei Vorbild-Bw vor, die auf engstem Raum gebaut wurden
  • Nicht von Pappe
    Zusammen 120 Jahre alt sind die von der Firma August Flor hergestellten H0-Burgen, die heute rare Sammlerstücke sind
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen