Eisenbahn im Erzgebirge - Mit DVD

Eine Reise durch die Zeit - Vom Fichtelberg zum Musikwinkel

Eisenbahn im Erzgebirge - Mit DVD

Eine Reise durch die Zeit - Vom Fichtelberg zum Musikwinkel

Bitte wählen

Auswahl zurücksetzen
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 9783969684108
  • Erschienen am 26.04.2013
  • 84 Seiten
  • ca. 150 Abbildungen
  • Format x cm
8,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Download im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Downloads"; dies kann bis zu 15 Minuten nach erfolgreicher Kaufabwicklung dauern. Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "Eisenbahn im Erzgebirge - Mit DVD"

Die neue Modelleisenbahner-Spezial-Ausgabe ist die Fortsetzung der im Spezial 19 begonnenen Reise durch das Eisenbahnparadies Erzgebirge, wobei der Blickwinkel von der Eröffnungszeit der Strecken bis zum aktuellen Betriebsgeschehen reicht. Wir beginnen das Abenteuer auf der Fichtelbergbahn, die nach Oberwiesental, zur höchstgelegenen Stadt Deutschlands, hinauf führt. Auf längst abgebauten Strecken geht die Reise weiter. Kleine Streckennetze der Regel- wie Schmalspurbahnen werden bei dieser sehr unterhaltenden und abwechslungsreichen Forschungsreise besucht. Dabei trifft der Leser auf museale Aktivitäten oder sogar Sachsens einzige elektrisch betriebene Schmalspurbahn.

Der Inhalt: Mittleres und Westerzgebirge

  • Chemnitz – Aue – Adorf
  • Thumer Netz
  • Chemnitz – Stollberg – Zwönitz
  • Zwönitz – Scheibenberg
  • Fichtelbergbahn
  • Neuoelsnitz – Lugau (– Wüstenbrand)
  • Zwickau – Aue – Johanngeorgenstadt
  • Grünstädtel – Oberrittersgrün
  • Schwarzenberg – Annaberg
  • Waltersdorf – Crottendorf
  • Eibenstock unt. Bf. – ob. Bf.
  • Schlema – Schneeberg
  • Wilkau-Haßlau – Carlsfeld
  • Klingenthal + Straßenbahn
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen