Joachim Schneider

Duisburg-Wanheimerort

Neue Bilder aus alter Zeit
Joachim Schneider

Duisburg-Wanheimerort

Neue Bilder aus alter Zeit
  • ISBN: 9783954001200
  • Erschienen am 23.11.2012
  • 128 Seiten
  • ca. 200 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
18,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Verfügbar

Auch als E-Book erhätlich bei
Produktinformationen "Duisburg-Wanheimerort"
Nach dem großen Erfolg seines Bildbandes „Duisburg-Wanheimerort“ legt der renommierte Heimatforscher und Autor Joachim Schneider nun die lang ersehnte Fortsetzung vor. Rund 180 bislang zumeist unveröffentlichte historische Fotografien und Ansichtskarten aus privaten Sammlungen zeigen das Leben der Wanheimerorter zwischen 1900 und den 1980er-Jahren. Die beeindruckenden Bilder präsentieren spannende Ortsansichten und erinnern an das bunte Vereinsleben, traditionelle kirchliche Veranstaltungen, die Anfangsjahre der Wanheimerorter Kolpingfamilie und alteingesessene Firmen und Unternehmen wie Reifen Geise, Möbel Dvorak, die Möbelspedition Stockhorst oder die Paracelsus-Apotheke. Faszinierende Ansichten aus den Didier-Werken dokumentieren den oft harten Arbeitsalltag der Menschen und runden diesen spannenden Streifzug durch die Geschichte Wanheimerorts ab.
Dieser liebevoll gestaltete Bildband ist ein Muss für alle, die sich für die Geschichte dieses lebenswerten Duisburger Stadtteils interessieren.

Joachim Schneider

Der Großhandelskaufmann Joachim Schneider engagiert sich in Wanheimerort in der Bezirksvertretung, als Vorsitzender des CDU-Ortsverbands und in der DJK Wanheimerort 1919 e.V. Er ist Beisitzer im Vorstand der Stadtteil-Offensive Wanheimer Ort e.V. und im Beirat des Wanheimerorter Bürgerverein von 1874. Darüber hinaus gehört er zu den Initiatoren der Stadtteilzeitung „Wir in Wort“ und organisierte bereits zahlreiche Stadtteilfeste und -veranstaltungen

Zuletzt angesehen