Joachim Schneider

Duisburg-Wanheimerort

Joachim Schneider

Duisburg-Wanheimerort

Sutton
  • ISBN: 9783866809123
  • Erscheint am 15.11.2021
  • 136 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23,5 cm
  • Broschur
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 15. November 2021

Produktinformationen "Duisburg-Wanheimerort"
Wanheimerort, der relativ junge Stadtteil im Duisburger Stadbezirk Mitte, blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Der Name Wanheimerort geht auf eine Rheininsel zurück, die im Zuge des Hafenbaus im 19. Jahrhundert verschwand. Die verkehrsgünstige Lage und der Anschluss an das Schienennetz zogen zahlreiche Industriebetriebe an das Rheinufer. Größter Arbeitgeber vor Ort war lange Jahre das seit 1894 betriebene Kabelwerk Duisburg.
Joachim Schneider hat rund 180 historische Fotografien und Ansichtskarten aus privaten und öffentlichen Sammlungen ausgewählt, die zu einer spannenden Reise in die Wanheimerorter Vergangenheit zwischen 1900 und den 1970er-Jahren einladen. Die faszinierenden Aufnahmen präsentieren den Alltag der Menschen zwischen harter Arbeit und Freizeit. Der abwechslungsreiche Bilderbogen führt den Leser in die Dickelsbachsiedlung, an den Wasserflughafen und zu zahlreichen Straßen, Plätzen und Kirchen. Die bislang zumeist unveröffentlichten Bilder präsentieren alteingesessene Unternehmen, Geschäfte sowie Gaststätten und erinnern an das rege Vereinsleben, das vor Ort bis heute besonders ausgeprägt ist.
Dieser liebevoll gestaltete Bildband weckt unzählige Erinnerungen und lädt dazu ein, Wanheimerort neu zu entdecken.

Joachim Schneider

Der Großhandelskaufmann Joachim Schneider engagiert sich in Wanheimerort in der Bezirksvertretung, als Vorsitzender des CDU-Ortsverbands und in der DJK Wanheimerort 1919 e.V. Er ist Beisitzer im Vorstand der Stadtteil-Offensive Wanheimer Ort e.V. und im Beirat des Wanheimerorter Bürgerverein von 1874. Darüber hinaus gehört er zu den Initiatoren der Stadtteilzeitung „Wir in Wort“ und organisierte bereits zahlreiche Stadtteilfeste und -veranstaltungen

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen