Bernd Kuhlmann

Die Geschichte des Schienenverkehrs in Schönefeld bei Berlin

Von der Pferdeeisenbahn bis zum Flughafen-Express
Bernd Kuhlmann

Die Geschichte des Schienenverkehrs in Schönefeld bei Berlin

Von der Pferdeeisenbahn bis zum Flughafen-Express
Sutton
  • ISBN: 9783963032691
  • Erscheint am 21.04.2021
  • 128 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 17,0 x 24,0 cm
  • Hardcover
19,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 21. April 2021

Produktinformationen "Die Geschichte des Schienenverkehrs in Schönefeld bei Berlin"
Die wechselvolle Geschichte der Bahnanlagen im heutigen Amt Schönefeld ist untrennbar mit dem Luftverkehr verknüpft. Bernd Kuhlmann bietet einen detaillierten und reich bebilderten Überblick der Entwicklung von der Pferdeeisenbahn nach Diepensee, über die Neukölln-Mittenwalder Eisenbahn, die Henschelbahn, den S-Bahn-Bau 1961 bis hin zum Werkverkehr der DDR-Lufthansa und zu den Plänen für die neue Flughafen-Bahn.

Bernd Kuhlmann

Bernd Kuhlmann, geb. 1940, war nach dem Studium an der Hochschule für Verkehrswesen in Dresden bei der Deutschen Reichsbahn tätig, zwischenzeitlich als Redakteur der „Fahrt frei“. Bei der DR bzw. DB AG war er für die Weiterentwicklung der Bahnanlagen bzw. die Infrastruktur im Raum Berlin zuständig. Bekannt wurde er durch zahlreiche Veröffentlichungen zur Bahngeschichte Berlins und der DR in der Nachkriegszeit

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen