Preis:
20,00 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Angermünde vom Kriegsende zur Wende

200 bisher unveröffentlichte Bilder aus dem Ehm-Welk- und Heimatmuseum Angermünde zeigen den Alltag zwischen 1949 und 1990.
 
 

Unser Kommentar zu "Angermünde"

Fadenheftung
Dr. phil- Lutz Libert, Jg. 1949, studierte in Leipzig Museologie und in Berlin Ethnografie. Der Autor zahlreicher regionalgeschichtlicher und volkskundlicher Publikationen arbeitet seit 2008 im Ehm-Welk- und Heimatmuseum Angermünde

Angermünde vom Kriegsende zur Wende

Auf 200 bisher unveröffentlichten Bildern aus dem Ehm-Welk- und Heimatmuseum Angermünde taucht der Leser ein in den Alltag der ehemaligen Kreisstadt in der Uckermark zwischen dem Ende des Zweiten Weltkrieges und der Wende von 1990. Die kundig kommentierten Bilder vermitteln einen facettenreichen Eindruck vom Leben zwischen Neuanfang und Wiederaufbau, KfL und VEB, FDJ und Maidemonstration sowie privatem Glück in der Datsche.

Dr. phil- Lutz Libert, Jg. 1949, studierte in Leipzig Museologie und in Berlin Ethnografie. Der Autor zahlreicher regionalgeschichtlicher und volkskundlicher Publikationen arbeitet seit 2008 im Ehm-Welk- und Heimatmuseum Angermünde

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend