Preis:
18,99 €
 
Auf den Merkzettel

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Möchten Sie den Artikel vormerken?

Ja Nein

 
 
 
 

Auf Spurensuche in Witten

230 historische Bilder aus der Zeit zwischen 1890 und 1972 zeigen den Wiederaufbau der Stadt Witten nach dem Krieg und das Leben der Bürger.
 
 

Unser Kommentar zu "Witten"

Fadenheftung
Michael Schenk, Wittener seit seiner Geburt, ist ein profunder Kenner seiner Heimatstadt. Neben seiner Tätigkeit als Bankkaufmann baute er eine umfangreiche Sammlung historischer Unterlagen zur Stadtgeschichte auf und engagierte sich in regionalhistorischen Vereinen mit einem Schwerpunkt auf der Geschichte der Eisenbahn im Ruhrgebiet. Nach zahlreichen Fachartikeln über den historischen Schienenverkehr veröffentlicht Schenk, mit dem nun vorliegenden Band über Witten, sein erstes Buch im Sutton Verlag.

Auf Spurensuche in Witten

Nach dem großen Erfolg seines Bildbandes „Witten“ hat sich Michael Schenk erneut auf die Suche nach bisher unveröffentlichten Bildern aus der Geschichte seiner Heimatstadt Witten begeben. Über 230 interessante Aufnahmen aus der Zeit zwischen 1890 und 1972 hat er in diesem Bildband zusammengestellt. Die beeindruckenden Fotos illustrieren den Wiederaufbau der Stadt nach dem Krieg und eröffnen Einblicke in den Alltag der Wittener.

Nach dem großen Erfolg seines Bildbandes „Witten“ hat sich Michael Schenk erneut auf die Suche nach bisher unveröffentlichten Bildern aus der Geschichte seiner Heimatstadt Witten begeben. Über 230 interessante Aufnahmen aus der Zeit zwischen 1890 und 1972 hat er in diesem Bildband zusammengestellt.

Die beeindruckenden Fotos illustrieren den Wiederaufbau der Stadt nach dem Krieg und eröffnen Einblicke in den Alltag der Wittener, z.B. in den Schulen oder bei privaten und öffentlichen Anlässen. Sie zeigen die Arbeitswelt in der Industrie und der Diakonie, beleuchten die Entwicklung des Verkehrs in der Stadt oder die Landesheimatspiele. Der fotografische Streifzug führt den Betrachter nicht nur durch die Innenstadt, sondern auch in die Wittener Vororte.

Ältere Leser werden manches entdecken, woran sie sich noch aus eigener Anschauung erinnern. Jüngeren bietet dieser lebendige Bildband die Gelegenheit, ein Stück Stadtgeschichte nachzuerleben.

Michael Schenk, Wittener seit seiner Geburt, ist ein profunder Kenner seiner Heimatstadt. Neben seiner Tätigkeit als Bankkaufmann baute er eine umfangreiche Sammlung historischer Unterlagen zur Stadtgeschichte auf und engagierte sich in regionalhistorischen Vereinen mit einem Schwerpunkt auf der Geschichte der Eisenbahn im Ruhrgebiet. Nach zahlreichen Fachartikeln über den historischen Schienenverkehr veröffentlicht Schenk, mit dem nun vorliegenden Band über Witten, sein erstes Buch im Sutton Verlag.

Unsere Empfehlungen

*) Neuer gebundener Verlagspreis
**) Preisbindung aufgehoben
 
 

Zuletzt angesehen

    *) Neuer gebundener Verlagspreis
    **) Preisbindung aufgehoben

    Preise inkl. gesetzlicher MwSt.; ¹) Service-Hotline Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr, (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.); Rückgabe von DVDs/Blu-ray nur originalverschweißt; Portofreie Lieferung ab einem Bestellwert von € 15,00 innerhalb Deutschlands, sonst Porto € 2,95 - ins Ausland abweichend