Carsten Löwe und Hans-Günther Lindenkreuz

Die Freiwillige Feuerwehr Dresden

Wider den Roten Hahn. Die Geschichte der aktiven Wehren
Carsten Löwe und Hans-Günther Lindenkreuz

Die Freiwillige Feuerwehr Dresden

Wider den Roten Hahn. Die Geschichte der aktiven Wehren
Sutton
  • ISBN: 9783963033421
  • Erscheint am 22.09.2022
  • 128 Seiten
  • ca. 160 Abbildungen
  • Format 17,0 x 24,0 cm
  • Hardcover
22,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 22. September 2022

Produktinformationen "Die Freiwillige Feuerwehr Dresden"
Carsten Löwe und Hans-Günther Lindenkreuz illustrieren mit über 130 weitgehend unveröffentlichten Bildern die Geschichte der aktiven Wehren des ehrenamtlichen Feuerlöschwesens in Dresden. Neben Aufnahmen von Einsätzen, Fahrzeugen und Geräten stehen die Porträts der Wehren in den 21 Stadtteilen und Ortschaften. Ein faszinierender Einblick in die oft gefährliche Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr und eine Hommage an die Kameraden und Kameradinnen.

Branddirektor Carsten Löwe, Jg. 1965, begann im September 1984 als Unterfeuerwehrmann seinen Dienst bei der Berufsfeuerwehr Dresden. Heute leitet er als stellv. Amtsleiter die Abteilung Einsatz und Fortbildung und zeichnet u.a. für die Arbeit des Referates Feuerwehrhistorik verantwortlich. Er ist stellv. Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes Dresden e.V. und gehört zu den Gründungsmitgliedern der 2017 ins Leben gerufenen Abteilung Traditionspflege der FW Dresden.

Branddirektor Carsten Löwe, Jg. 1965, wurde als16-Jähriger Mitglied der freiwilligen Feuerwehr seines Heimatortes und drei Jahre später Berufsfeuerwehrmann. Neben seiner heutigen Tätigkeit als stellvertretender Amtsleiter der Feuerwehr Dresden engagiert er sich als ehrenamtliche Führungskraft im Vorstand des Stadtfeuerwehrverbandes Dresden e. V. und in der Abteilung Traditionspflege der Feuerwehr Dresden. Brandmeister Hans-Günther Lindenkreuz, Jg. 1946, trat 1964 in die Freiwillige Feuerwehr Dresden ein, deren Mitglied er noch heute ist. Von 1972 bis 2011 war er Wehrleiter der betrieblichen Feuerwehr eines Forschungsinstitutes in Dresden. Neben seiner Tätigkeit im Vorstand des Stadtfeuerwehrverbandes Dresden e. V. ist er begeisterter Hobby- und Feuerwehrfotograf.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen