Bruno Kaiser, Helge Scholz

Bahn und Schiff

Modellbahntehma mit zahlreichen Varianten: Planung und Bau, Anlagenporträts
Bruno Kaiser, Helge Scholz

Bahn und Schiff

Modellbahntehma mit zahlreichen Varianten: Planung und Bau, Anlagenporträts
Download
11,99 €
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 9783968075778
  • Erschienen am 11.02.2011
  • Format x cm
11,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Download im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Downloads"; dies kann bis zu 15 Minuten nach erfolgreicher Kaufabwicklung dauern. Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "Bahn und Schiff"

Das Aufeinandertreffen von Schienen- und Schiffsverkehr zählt zu den spannendsten und abwechslungsreichsten Themen für die Gestaltung einer Modellbahnanlage. Nach einer Betrachtung der Vorbildsituation beschreibt diese Eisenbahn-Journal-Sonderausgabe die vielfältigen Möglichkeiten bei der Modellumsetzung, eine zusätzliche Marktübersicht informiert über das reichliche Angebot der Zubehörhersteller. Ob Nord- oder Ostsee, ob Binnenhafen oder Trajekt - viele Modellbauer haben entsprechende Motive aufgegriffen und bei der Anlagengestaltung umgesetzt. Wie immer haben die Fotografen des Eisenbahn-Journals einzigartige Anlagenfotos „in den Kasten? gebracht.

Auch die Modellbahnpraxis kommt jedoch nicht zu kurz. Um eine Hafenbahn originalgetreu und den Bedürfnissen des Güterumschlags oder Personenverkehrs zweckentsprechend aufzubauen, erhält der Leser einen fundierten Einblick in die Verknüpfung der beiden Verkehrsströme. Gleisplanvorschläge etwa vom Hafen in Königsberg, der Situation in Büsum oder von einem alten Ostseehafen mit Passagierdampferbetrieb liefern Inspirationen für die Modellumsetzung. Weitere Highlights dieser Sonderausgabe sind die Beschreibung des Aufbaus eines Binnenhafenmoduls und die Gestaltung typischer Speichergebäude im Fachwerkstil.

Ein besonderer Leckerbissen ist die Vorstellung eines Hafens in der Epoche I. Der angeschlossene Bahnhof am Rande einer Hafenstadt ermöglicht jede Menge Betrieb. Vom Wenden der Lokomotiven bis zum Rangieren der Güterwagen mit Seilwinden oder Rangierpferden bietet diese Anlage einen lebendigen Blick auf die Rolle der beiden wichtigsten Verkehrsträger zur Kaiserzeit.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen