Gabriele Frankemölle

Dass amerikanische Küche mehr zu bieten hat als Hot Dogs und Hamburger, erfuhr Gabriele Frankemölle, als sie als Stipendiatin des deutschen Bundestages ein Jahr in Wyoming und Hawaii verbrachte. Nach ihrer Rückkehr startete die koch- (und ess-)begeisterte Redakteurin mit Rezepten ihrer US-Gastmütter den Blog „usa-kulinarisch.de“. Das ehemalige Hobbyprojekt umfasst 20 Jahre später mehr als 1000 Rezepte und ebnete ihr den Weg von der Lokaljournalistin zur hauptberuflichen Kochbuchautorin und Bloggerin.

Titel von Gabriele Frankemölle