Robert Solé

Robert Solé hat eine enge Beziehung zu Ägypten, wo er seine Kindheit und Jugend verbracht hat. Seit 1969 arbeitet er bei Le Monde, unter anderem als Auslandskorrespondent und Chefredakteur. Robert Solé hat viele Bücher über Ägypten und nicht zuletzt auch vier Romane geschrieben, die ihn in Frankreich zu einem bekannten Schriftseller gemacht haben.