Wolfgang Jendsch

Wolfgang Jendsch war als Leiter von Presse- und Öffentlichkeitsabteilungen verschiedener Großunternehmen tätig, bevor er sich 1989 als Fachjournalist selbstständig machte. Nebenamtlich ist er Rettungssanitäter im Rettungs- und Notarztdienst, beim Bundeskatastrophenschutzzug im Auslandsdienst, Landespressedezernent der Johanniter-Unfall-Hilfe Baden-Württemberg, Pressesprecher des DRK-Kreisverband Konstanz, Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbands Konstanz, Pressesprecher des Internationalen Bodensee-Feuerwehrbunds und Fachberater für die Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Radolfzell, wo er auch für die Einsatzdokumentation zuständig ist. Wolfgang Jendsch ist seit 1991 Ehrenmitglied der „Ohniva Mini Repulika“der tschechischen Feuerwehren, seit 1997 Mitglied der „International Association of Wildland Fire“ (IAWF). Er arbeitet außerdem als Fachredakteur beim Magazin „Wildfire“. Seit 2001 ist Jendsch zudem Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Ärztekammer Baden-Württemberg.