Karsten Kriele

Karsten Kriele, geboren 1966 in Illertissen, war gut 20 Jahren im gesamten Alpenraum unterwegs. Viele alpine Klettereien waren ihm noch im »alten Gewande« bekannt – also ohne die sicheren Bohrhaken der heutigen Zeit. In den letzten beiden Jahren hat er die Nördlichen Kalkalpen ein zweites Mal entdeckt – in den sicheren und schönen Routen, die sein Buch »Alpines Genussklettern« ausmachen. Karsten Kriele war freiberuflich im Verkehrs- und Mobilitätsmanagement tätig. Am 20.08.2009 kam er nach erfolgreicher Durchsteigung des Walkerpfeilers am Grand Jorasses beim Ausbruch einer Abseilstelle ums Leben.