Mascha Riepl-Schmidt

Mascha (Maja) Riepl-Schmidt ist 1942 in Stuttgart geboren, wo sie nach einigen Auslandsetappen lebt. Romanistik, Philosophie und Germanistik hat sie in Paris, Tübingen, Berlin und Stuttgart studiert und mit Staatsexamen abgeschlossen. Als Autorin, Dozentin und Frauenforscherin will sie vergessene Biographien zumeist südwestdeutscher Protagonistinnen der letzten zwei Jahrhunderte mit Publikationen oder im historischen Kostüm bei Auftritten lebendig werden lassen. Sie ist verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter, ist Mitgründerin und ehrenamtliche Vorstandsfrau des Theaterhauses Stuttgart und engagiert sich beim Netzwerk Frauen&Geschichte Baden-Württemberg e. V., bei der „Initiative Stolperstein“ Stuttgart und der Stiftung der „Anstifter“.